Mensa

Die Mittagsversorgung auf dem Campus wird durch die Mensa des Studentenwerkes Halle sichergestellt. Bis zu 300 Sitzplätze im Speisesaal und im Sommer zusätzlich eine Außenterrassse im Innenhof der Mensa laden zur Stärkung im Studienalltag ein.  

  • Küchen- und Buffetbereich
    • 3 verschiedene Gerichte täglich
    • preiswertestes Komplettessen ab 1,60 € (Sprintmenü) täglich
    • täglich mindestens ein vegetarisches Essen
    • ein Essen der mensaVital-Menü-Linie täglich
    • bequeme Kartenzahlung mit Eurem Studierendenausweis
    • Geldaufwertung ohne Bargeld mit Eurer girocard (früher EC-Karte)
  • Speisesaal
    • Etage: Erdgeschoss
    • Bestuhlung mit Tischen: 270 Plätze
    • Bestuhlung ohne Tische: 340 Plätze
    • Ausschattung: Bühne, WLAN, Kaffeespezialitäten am Automaten im Speisesaal
    • Ansicht: Panorama
  • Außenterrasse mit Innenhof
    • Sitzplätze: 84
    • Ausschattung: WLAN, Sonnenschirme
    • Ansicht: Panorama

Informationen zur Nutzung (Miete) der Mensa

  • Welche Möglichkeiten der Anmietung gibt es?

    1. Kostenfreie Nutzung

    Voraussetzung. für eine kostenfreie Nutzung ist der enge Zusammenhang. der Veranstaltung mit dem Hochschulbetrieb. Dazu gehören insbesondere Lehr- und Informationsveranstaltungen der Hochschule Anhalt sowie deren Studierendenräte und Fachschaften. Eine Nutzungsvereinbarung ist abzuschließen.

    2. Veranstaltungen, bei denen die Hochschule oder eng verbundene Institute Auftraggeber sind

    Zu den Veranstaltungen zählen Fachtagungen, Seminare und Konferenzen.

    3. Sonstige Veranstaltung

    Zu den Veranstaltungen zählen Feiern jeglicher Art, wie Tanzveranstaltungen oder die Vergabe an Dritte.

  • Wie hoch sind die Nutzungsgebühren?

    Die Nutzungsgebühren betragen für:

    Hochschulen

    • pro Stunde: 55 Euro
    • pro Veranstaltung (über 4 Stunden): 220,00 Euro

    Andere Mieter

    • pro Stunde: 160 Euro
    • pro Veranstaltung (über 4 Stunden): 700,00 Euro zzgl. Reinigungskosten
  • Wo stelle ich eine Anfrage zur Miete der Mensa?

    Bei der Küchenleiterin des Standortes oder dem jeweiligen Bereichsleiter des Studentenwerkes.

    Standort Bernburg:

    Küchenleiterin:
    Frau Rott
    Telefon: +49 3496 676415
    E-Mail: mensa.bernburg@studentenwerk-halle.de

    Bereichsleiter Hochschulgastronomie:
    Herr Schön
    Telefon: +49 345 6847 238
    E-Mail: t.schoen@studentenwerk-halle.de

    Bei einem positiven Bescheid der Anfrage erhalten Sie auch die Nutzungsvereinbarung sowie die Checkliste (Einzuhaltende Bestimmungen in Einrichtungen des Studentenwerkes Halle) von den genannten Personen.

  • Wie erfolgt die Übergabe der Mensa?

    Die Übergabe der Mensa erfolgt entsprechend dem Nutzungsvertrag bzw. nach individueller Absprache. Bei der Übergabe muss der Veranstalter und ein Befugter des Studentenwerkes anwesend sein. (Rückübernahme, siehe Frage)

  • Gibt es Vorgaben bei der Veranstaltungsdauer?

    Die Veranstaltungsdauer richtet sich nach den Wünschen des Veranstalters in Abhängigkeit von der Genehmigung der zuständigen Behörden.

  • Ist eine Security notwendig?

    Ja, ab einer Veranstaltung mit mehr als 200 Personen.

  • Gibt es Vorgaben bei der Bestuhlung der Mensa?

    Der Veranstalter darf die Mensa nur entsprechend der genehmigten Bestuhlungspläne des Studentenwerkes Halle einräumen! Andere Bestuhlungspläne sind nicht erlaubt.

    Kapazität:

    a) Sitzplätze mit Tischen bis zu 320 Personen

    b) Sitzplätze ohne Tische (Konferenz) bis zu 342 Personen

    Abweichend von den genehmigten Bestuhlungsplänen gilt: Weniger Tische und Stühle sind immer möglich, mehr Tische und Stühle nicht!

  • Sind Veranstaltungen nur mit Stehplätzen möglich?

    Ja, Veranstaltungen nur mit Stehplätzen sind möglich. Es können dann maximal 1.000 Personen eingelassen werden. Voraussetzung hierfür ist die vollständige Beräumung des Mensa-Saales. Die Tische und Stühle dürfen nicht im Saal oder im Foyer gelagert werden.

  • Was ist bei der Versorgung zu beachten?

    Es ist wünschenswert, wenn das Studentenwerk Halle bei den Catering- und Versorgungsleistungen mit einbezogen wird. In diesem Fall kann die Essenausgabe mit genutzt werden.

    Das Studentenwerk kann aber auch externe Catering- und Versorgungsunternehmen zulassen. Eine Nutzung der Essenausgabe ist in diesem Fall möglich, aber mit nicht unerheblichen Zusatzkosten verbunden, da sämtliche Waren ausgeräumt und später wieder eingeräumt werden müssen. Da es sich außerdem um einen Hygienebereich handelt, muss nach einer Fremdnutzung der Essenausgabe der gesamte Bereich desinfiziert werden.

  • Ist eine Garderobe vorhanden?

    Der Raum im Obergeschoss der Mensa darf ausschließlich als Garderobe genutzt werden. Garderobenständer und Marken sind in begrenzter Anzahl vorhanden.

  • Welche Versicherungen werden gefordert?

    Bei Abschluss des Nutzungsvertrages ist eine Versicherung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden für die durchzuführende Veranstaltung vorzulegen.

  • Nutzung Mensa-Terrasse und Innenhof der Mensa?

    Die Mensa-Terrasse gehört zum Studentenwerk Halle und kann in die Nutzungsvereinbarung für die Veranstaltung mit aufgenommen werden.

    Für den Mensa-Innenhof ist die Hochschule Anhalt zuständig. Bitte kontaktieren Sie für eine Nutzung die technische Leiterin am Standort Bernburg.

    Technische Leiterin der Hochschule Anhalt, Standort Bernburg:

    Antje Börner

  • Muss ein Mitarbeiter des SWH vor Ort sein?

    Wenn vom Veranstalter aber gewünscht kann ein Mitarbeiter des Studentenwerkes Halle vor Ort sein. Die Kosten betragen in diesem Fall zwischen 25 und 40 €/h zzgl. Zulagen.

  • Wer ist für das Abschließen verantwortlich?

    Für die Sicherung und das Abschließen der Mensa ist der Veranstalter zuständig.

    Falls ein Mitarbeiter des Studentenwerkes Halle vor Ort ist (Kosten beachten), erfolgt die Sicherung nach Ende der Veranstaltung durch den Mitarbeiter.

  • Wie erfolgt die Reinigung der Mensa?

    Speisesaal, Flure und Toiletten werden täglich (Mo-Fr) gereinigt und in der Regel in diesem Zustand übergeben. Alle anderen Bereiche unterliegen unterschiedlicher Reinigungsrhythmen. Eine Reinigung außerhalb des Rhythmus muss geprüft werden und kann zusätzliche Kosten verursachen.

    Die Reinigung nach der Veranstaltung wird vom Veranstalter getragen, aber vom Studentenwerk durchgeführt. Die Kosten für den Veranstalter werden nach dem tatsächlichen Aufwand berechnet.

  • Wann erfolgt die Rückübernahme?

    Die Rückübernahme erfolgt nach Vereinbarung, die im Nutzungsvertrag festgelegt wird.

    Bei der Rückübernahme muss der Veranstalter und ein befugter Mitarbeiter des Studentenwerkes Halle anwesend sein.