Stellenangebot

Mitarbeiter/innen

Fachpraktischer Mitarbeiter (m/w/d), Nr. 203

Willkommen an der Hochschule Anhalt, einer der forschungsstärksten Hochschulen des Landes. Im Herzen Mitteldeutschlands bieten wir als eine der Innovativen Hochschulen Forschung und Lehre auf internationalem Niveau sowie beste Studien- und Lebensqualität.
Mit mehr als 80 Studiengängen schaffen wir individuellen Freiraum zur Entwicklung von Persönlichkeiten und bereiten etwa 8.000 deutsche und internationale Studierende vor allem auf eines vor: einen gelungenen Berufsstart.

Am Fachbereich Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung der Hochschule Anhalt, Standort Bernburg, ist zum 01.01.2021 die bis zum 31.12.2022 befristete Teilzeitstelle (50%) eines

Fachpraktischen Mitarbeiters (m/w/d), Nr. 203
(Entgeltgruppe 11 TV-L)

zu besetzen.

Die Befristung erfolgt gemäß § 14 Absatz 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz, demnach können nur BewerberInnen berücksichtigt werden, die bislang noch nicht in einem Arbeitsverhältnis mit dem Land Sachsen-Anhalt beschäftigt waren.

 

Aufgaben:

  • Technologische Unterstützung für den Bereich Digitalisierung in der Landschaftsarchitektur und Umweltplanung und der Entwicklung von Konzepten für eine resiliente Stadt- und Freiraumplanung
  • Unterstützung bei der Entwicklung, Einführung und Betreuung Studierender
  • Vorbereitung und Durchführung von Übungen, Seminaren, Praktika, studentische Projekte und Studios zur Vermittlung grundlegender und angewandter Kenntnisse in der der Digitalisierung in der Landschaftsarchitektur
  • Beteiligung an der Konzeption und Durchführung von internetgestützten Lehr- und Lernformen
  • Öffentlichkeitsarbeit

 

Voraussetzungen:

  • Wissenschaftliches Hochschulstudium auf dem Gebiet Landespflege, Landschaftsarchitektur, Naturschutz und Landschaftsplanung, Geoinformationswesen oder vergleichbar sowie Grundkenntnisse und Erfahrungen in der Landschaftsarchitektur und UmweltplanungVertiefte Kenntnisse in der Anwendung branchenspezifischer Softwarelösungen (GIS, Fernerkundung) (z.B. ArcGIS, QGIS, ERDAS Imagine) und CAD (z.B. AutoCAD, Sketchup)
  • Einschlägige Erfahrungen und Kenntnisse der internationalen, europäischen und deutschen Standards der Geoinformatik (beispielsweise OGC, INSPIRE, XPlanung)
  • vertiefte Kenntnisse in der Digitalisierung in der Landschaftsarchitektur und Umweltplanung
  • Erfahrungen bei der Durchführung von Workshops, Tagungen und Konferenzen.

 

Die Hochschule Anhalt ist bestrebt, die Berufschancen von Frauen zu erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.
Für Schwerbehinderte gelten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung die Bestimmungen des SGB IX.

 

Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte das Onlineportal der Hochschule Anhalt.
Ihre Bewerbung können Sie bis zum 02.10.2020 unter dem folgenden Link vornehmen:

 

Jetzt bewerben

https://qisserver.verw.hs-anhalt.de/qisserver/rds?state=change&type=2&moduleParameter=bwmSearchResult&nextdir=sva/bwmsas&next=DetailView.vm&sas.sas_serial=203&sqlmode=update&subdir=sva/bwm&comingfromselection=y&menuid=&P_anzahl=100&P_start=0&topitem=qissvaCareer&subitem=svabwmstellenuebersicht&termdisplayonly=y&view=1&asi=

Ihre Unterlagen/Daten werden nach vollständiger Beendigung des Einstellungsverfahrens datenschutzgerecht gelöscht bzw. vernichtet. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige anlässlich der Bewerbung anfallende oder mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen in unserem Hause entstehende Kosten nicht übernehmen können.