Stellenangebot

Mitarbeiter/innen

Sachbearbeiter Projektentwicklung (m/w/d), Nr. 209

Willkommen an der Hochschule Anhalt, einer der forschungsstärksten Hochschulen des Landes. Im Herzen Mitteldeutschlands bieten wir als eine der Innovativen Hochschulen Forschung und Lehre auf internationalem Niveau sowie beste Studien- und Lebensqualität.

Mit mehr als 80 Studiengängen schaffen wir individuellen Freiraum zur Entwicklung von Persönlichkeiten und bereiten fast 8.000 deutsche und internationale Studierende vor allem auf eines vor: einen gelungenen Karrierestart.

An der Hochschule Anhalt im FOUND IT! Gründungszentrum an einem der Standorte Bernburg/Dessau/Köthen ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt die bis zum 30.04.2024 befristete Teilzeitstelle (50%) eines

Sachbearbeiters Projektentwicklung (m/w/d), Nr. 209

zu besetzen.

Das Entgelt erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe E 11 TV-L.

Das FOUND IT! Gründungszentrum setzt sich dafür ein, die Gründungskultur an der Hochschule zu fördern und zu festigen, Gründungsvorhaben von Hochschulangehörigen umfassend zu begleiten und die Rahmenbedingungen für Unternehmensgründungen im Umfeld der Hochschule Anhalt kontinuierlich zu verbessern.

Aufgaben:

  • Erarbeitung von nachhaltigen Konzepten und Schreiben von Projektanträgen für gründungsförderliche Raum- und Werkstattangebote in der Hochschulregion. Dies geschieht im Austausch mit externen Partner*innen
  • Konzeption und Aufbau einer Entwicklungsumgebung für neue Geschäftsideen (Reallabor)
  • Unterstützung der Gründer*innen beim erstmaligen Einsatz von Crowdsourcing

Voraussetzungen:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Politik- sowie Sozialwissenschaften
  • Erfahrungen im Bereich der Projektentwicklung
  • persönliche Fähigkeiten: Kommunikations- und Organisationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität
  • Starke Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Interesse an Gründungsthemen sowie der Entwicklung der Hochschulregion als Gründungsstandort

Die Hochschule Anhalt ist bestrebt, die Berufschancen von Frauen zu erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Für Schwerbehinderte gelten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung die Bestimmungen des SGB IX.

Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte das Onlineportal der Hochschule Anhalt.

Ihre Bewerbung können Sie bis zum 30.11.2020 unter dem folgenden Link vornehmen:

Jetzt bewerben

Ihre Unterlagen/Daten werden nach vollständiger Beendigung des Einstellungsverfahrens datenschutzgerecht gelöscht bzw. vernichtet. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige anlässlich der Bewerbung anfallende oder mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen in unserem Hause entstehende Kosten nicht übernehmen können.