Stellenangebot

Mitarbeiter/innen

Wissenschaftliche Mitarbeiter Mediendidaktik/Hybride Lehre (w/m/d), Nr. 242

Willkommen an der Hochschule Anhalt, einer der forschungsstärksten Hochschulen des Landes. Im Herzen Mitteldeutschlands bieten wir als eine der Innovativen Hochschulen Forschung und Lehre auf internationalem Niveau sowie beste Studien- und Lebensqualität. Mit mehr als 80 Studiengängen schaffen wir individuellen Freiraum zur Entwicklung von Persönlichkeiten und bereiten etwa 7.000 deutsche und internationale Studierende vor allem auf eines vor: einen gelungenen Berufsstart.

An der Hochschule Anhalt am Standort Köthen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen des Verbundprojektes „Hochschullehre durch Digitalisierung stärken“ eine Vollzeitstelle sowie eine Teilzeitstelle (80%) bis zum 31.07.2024 als

Wissenschaftliche Mitarbeiter Mediendidaktik/Hybride Lehre (w/m/d), Nr. 242

zu besetzen. 

Die Stellen sind beim Vizepräsidenten für Studium, Lehre und Weiterbildung angesiedelt.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder. Die Einstellung erfolgt in die Entgeltgruppe 13 TV-L.

Unter hybrider Lehre wird die Kombination von digitaler Lehre und klassischer Präsenzlehre verstanden. Insofern bedürfen hybride Lehr- und Lernszenarien spezieller technischer und didaktischer Unterstützung. 

 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

Evaluation, interne Abstimmung und Koordination der Implementierung der rechtlichen, strukturellen und
technischen Voraussetzungen von Hybridszenarien und E-Prüfungen 

Entwicklung und Durchführung von E-Trainings und mediendidaktischer Weiterbildung für Lehrende der Hochschule
Anhalt

Unterstützung der Lehrenden bei der Entwicklung und Umsetzung von Lehr- und Prüfungsszenarien sowie bei der
prozessbegleitenden Evaluation

Konzipierung und Realisierung innovativer, digitaler Formate für die digitale Hochschullehre

Mitwirkung in den Kompetenzzirkeln des Verbundprojektes bei der Umsetzung hochschulübergreifender
Projektaufgaben

 

Sie verfügen über:

ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom) der Mediendidaktik, Medieninformatik,
Medienbildung, Medienpädagogik, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbare Studienrichtungen

sowie theoretische und praktische Kenntnisse in den Bereichen:

o E-Learning, Blended Learning, hybride Lehre und Hochschuldidaktik 

o Erstellung von E-Prüfungen, E-Vorlesungen und Hybridszenarien im Hochschulkontext

o Qualität der Hochschullehre, Organisationsentwicklung, Weiterbildung und Wissensmanagement
(jeweils mit dem Schwerpunkt Digitalisierung in der Hochschullehre)

o vertrauter Umgang mit Lern-Management-Systemen und virtuellen Klassenräumen 

o berufliche Erfahrungen im mediengestützten Lehren und Lernen.

 

Wir suchen eine selbstständige, kommunikative und teamfähige Persönlichkeit mit Erfahrungen im Hochschulbereich, welche ein hohes Maß an Eigeninitiative und Belastbarkeit an den Tag legt und Interesse am interdisziplinären Arbeiten hat. Hierzu zählt ebenso Reisebereitschaft, welche im Zuge des Verbundprojektes erforderlich sein kann.

 

Sie erwartet:

ein vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet

ein freundliches Arbeitsklima

eine flexible familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung (Gleitzeitregelung)

Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem Job-Ticket durch das Land Sachsen-Anhalt

bedarfsorientierte Qualifizierungsmöglichkeiten

die Gewährung einer Jahressonderzahlung und Vermögenswirksamer Leistungen

eine betriebliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)

eine verantwortungsvolle Einarbeitung und Betreuung

ein vielfältiges Hochschulsportangebot

 

Die Hochschule Anhalt ist bestrebt, die Berufschancen von Frauen zu erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Für Schwerbehinderte Menschen oder ihnen gleichgestellte Bewerber*innen gelten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung die Bestimmungen des SGB IX. 

 

Wenn wir Sie von uns überzeugt haben, dann freuen wir uns, wenn Sie sich unter dem folgenden Link bis zum 19.09.2021 bewerben:

 

Jetzt bewerben

 

Mit dem Betätigen des Links erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens einverstanden.

Ihre Unterlagen/Daten werden nach vollständiger Beendigung des Einstellungsverfahrens datenschutzgerecht gelöscht bzw. vernichtet. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige anlässlich der Bewerbung anfallende oder mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen in unserem Hause entstehende Kosten nicht übernehmen können.