Stellenangebot

Mitarbeiter/innen Hochschule Anhalt

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Predictive Maintenance (m/w/d), Nr. 252

Willkommen an der Hochschule Anhalt, einer der forschungsstärksten Hochschulen des Landes. Im Herzen Mitteldeutschlands bieten wir als eine der Innovativen Hochschulen Forschung und Lehre auf internationalem Niveau sowie beste Studien- und Lebensqualität.
Mit mehr als 70 Studiengängen schaffen wir individuellen Freiraum zur Entwicklung von Persönlichkeiten und bereiten etwa 7.500 deutsche und internationale Studierende vor allem auf eines vor: einen gelungenen Berufsstart.

Am Fachbereich Informatik und Sprachen der Hochschule Anhalt, Standort Köthen, ist im Projekt „TRAINS – Untervorhaben Digitale Innovationen für die Triebzuginstandhaltung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt die bis August 2023 befristete Vollzeitstelle eines

 

Wissenschaftlichen Mitarbeiters Predictive Maintenance (m/w/d), Nr. 252

 

zu besetzen.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder. Die Einstellung erfolgt in die Entgeltgruppe 13 TV-L.

Im Projekt sollen durch die zu besetzende Stelle Methoden des Maschinellen Lernens für die vorausschauende Wartung (Predictive Maintenance) von Triebzügen entwickelt, erforscht und erprobt werden. Die Arbeit ist eingebettet in ein großes Verbundprojekt mit Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft. Die wissenschaftliche Publikation der Ergebnisse wird erwartet. Die Möglichkeit zur Promotion besteht am Promotionszentrum Ingenieurwissenschaften und Informationstechnologien (IWIT) der Hochschule Anhalt. 

 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

Forschungstätigkeit im Bereich Maschinelles Lernen für die vorausschauende Wartung

Wissenschaftliches Publizieren der Ergebnisse und Teilnahme an Konferenzen

Zusammenarbeit mit den Projektpartnern 

 

Sie verfügen:

über einen abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Master, Diplom) in der Informatik,
        im Data Science sowie vergleichbar

idealerweise über Erfahrungen im Bereich Maschinelles Lernen 

idealerweise über Erfahrungen im Bereich Elektrotechnik oder Maschinenbau bzw. sind bereit, sich in dieses
        Anwendungsgebiet einzuarbeiten

Teamfähigkeit, Kommunikations- und Reisebereitschaft

 

Sie erwartet:

ein aufgeschlossenes, motiviertes Team von Kolleg:innen

ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum

bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ggf. Unterstützung beim Promotionsverfahren

ein modernes Arbeitsumfeld

flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung gemäß der jeweils gültigen Dienstvereinbarung

die Vorzüge eines Tarifvertrags im öffentlichen Dienst, transparente Bezahlung, 30 Tage Urlaub 

die Gewährung einer Jahressonderzahlung und Vermögenswirksamer Leistungen

eine betriebliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)

Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung

attraktiver Hochschulstandort mit vielfältigem Kulturangebot und hohem Freizeitwert

 

Rückfragen zu dieser Ausschreibung beantwortet Ihnen gern:

Dr. Korinna Bade

E-Mail: korinna.bade(at)hs-anhalt.de

 

Die Hochschule Anhalt ist bestrebt, die Berufschancen von Frauen zu erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Für Schwerbehinderte gelten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung die Bestimmungen des SGB IX.

Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte das Onlineportal der Hochschule Anhalt. Ihre Bewerbung können Sie bis zum 17.12.2021 unter dem folgenden Link vornehmen:

 


Jetzt bewerben

 

Mit dem Betätigen des Links erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens einverstanden.

Ihre Unterlagen/Daten werden nach vollständiger Beendigung des Einstellungsverfahrens datenschutzgerecht gelöscht bzw. vernichtet. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige anlässlich der Bewerbung anfallende oder mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen in unserem Hause entstehende Kosten nicht übernehmen können. 

 

Veröffentlichung am 19.11.2021:

www.academics.de www.jobs.zeit.de www.interamt.de www.bund.de www.arbeitsagentur.de