Stellenangebot

Mitarbeiter/innen Hochschule Anhalt

Systemadministrator (m/w/d), Nr. 282

Willkommen an der Hochschule Anhalt, einer der forschungsstärksten Hochschulen des Landes. Im Herzen Mitteldeutschlands bieten wir als eine der Innovativen Hochschulen Forschung und Lehre auf internationalem Niveau sowie beste Studien- und Lebensqualität.
Mit mehr als 70 Studiengängen schaffen wir individuellen Freiraum zur Entwicklung von Persönlichkeiten und bereiten etwa 7.500 deutsche und internationale Studierende vor allem auf eines vor: einen gelungenen Berufsstart.

Im IT-Service-Center der Hochschule Anhalt, Standort Köthen, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Vollzeitstelle eines

„Systemadministrators” (m/w/d), Nr. 282

zu besetzen.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder. Die Einstellung erfolgt bei Erfüllung aller tariflicher Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 12 TV-L.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • eigenverantwortliche Betriebssteuerung und Administration einer Microsoft Exchange Infrastruktur
  • Erstellung und Fortführung von Dokumentationen im Arbeitsumfeld Active Directory und MS Exchange
  • Troubleshooting und Lösen von Supportanfragen und Störungsmeldungen
  • Übernahme von Routineaufgaben wie Benutzerverwaltung, Zertifikatsverwaltung, Datensicherung/-wiederherstellung und Updates
  • Administration Speichercloud der Hochschule Anhalt
  • Wissensmanagement innerhalb des Administratorenteams der Hochschule Anhalt


Sie verfügen über:

  • ein abgeschlossenes Studium im IT-Bereich oder entsprechende Ausbildung mit einschlägiger mehrjähriger Berufserfahrung
  • fundierte Kenntnisse in den Bereichen:

o Systemadministration und –pflege von MS Exchange und Active Directory

o Server- und PC-Systeme inklusive VMwareo Microsoft- und Linux-Umfeld

o Bearbeitung von komplexen IT-Fragestellungen sowie 

o anwendungsbereites Fachenglisch

Der zukünftige Stelleninhaber (m/w/d) sollte sich durch ein hohes Maß an Kooperations- und Leistungsbereitschaft sowie sein professionelles Handeln, welches auf Selbstständigkeit, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit, Überzeugungskraft, Durchsetzungsvermögen, Kritik- und Konfliktfähigkeit und ein effektives Selbst- und Zeitmanagement beruht, auszeichnen. Die Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterentwicklung der eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten wird erwartet. 


Sie erwartet:

  • ein vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • ein freundliches Arbeitsklima
  • eine flexible familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
  • bedarfsorientierte Qualifizierungsmöglichkeiten
  • die Gewährung einer Jahressonderzahlung und Vermögenswirksamer Leistungen
  • eine betriebliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • eine verantwortungsvolle Einarbeitung und Betreuung
  • ein vielfältiges Hochschulsportangebot

Die Hochschule Anhalt ist bestrebt, die Berufschancen von Frauen zu erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Für Schwerbehinderte Menschen oder ihnen gleichgestellte Bewerber*innen gelten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung die Bestimmungen des SGB IX.

Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte das Onlineportal der Hochschule Anhalt. Ihre Bewerbung können Sie bis zum 10.07.2022 unter dem folgenden Link vornehmen:

 

Jetzt bewerben

 

Mit dem Betätigen des Links erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens einverstanden. 

Ihre Unterlagen/Daten werden nach vollständiger Beendigung des Einstellungsverfahrens datenschutzgerecht gelöscht bzw. vernichtet. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir etwaige anlässlich der Bewerbung anfallende oder mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen in unserem Hause entstehende Kosten nicht übernehmen können.

 

Veröffentlichungen:

09.06.2022 - www.stepstone.de ; www.indeed.com ; www.finest-jobs.com ; www.interamt.de ; www.bund.de ; www.arbeitsagentur.de

11.06.2022 - Mitteldeutsche Zeitung