Führung und Kommunikation

Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen

Studienschwerpunkte

Das Zertifikatsstudium gliedert sich in fünf Module, die auch einzeln und in beliebiger Reihenfolge absolviert werden können:

• Kommunikations- und Führungskompetenzen
• Gesundheitsmanagement als Führungsaufgabe
• Digitale Kompetenzen
• Rechtsfragen im Führungsprozess
• Organisations- und Personalentwicklung

Studieninhalte und -ziele

Selbstverständlich ist wichtig, was man sagt. Im Berufsleben zählt jedoch auch, wie etwas gesagt wird. Kommunikation ist von zentraler Bedeutung für alle Führungskräfte und deshalb vermittelt das Zertifikatsstudium „Führung und Kommunikation“ in fünf Modulen tiefere Kenntnisse in diesem Bereich. Berufstätige mit Hochschulzugangsberechtigung, Absolventinnen und Absolventen mit einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss sowie Personen mit einschlägig fundierter Berufserfahrung können berufsbegleitend ihre Fähigkeiten in punkto Kommunikation und Führungsqualitäten erweitern. Die Bandbreite ist groß: Stress- und Gesundheitsmanagement, Digitalisierung in der Arbeitswelt, juristische Finessen im Führungsprozess sowie Grundlegendes rund um die Organisations- und Personalentwicklung stehen zur Auswahl.

Studien- und Prüfungsleistungen dieses Zertifikatsstudiums können ggf. auf andere Studiengänge anerkannt werden.

Studienvoraussetzungen

  • Hochschulzugangsberechtigung
  • berufsqualifizierender Hochschulabschluss
  • bzw. einschlägig fundierte Berufserfahrung