Maschinenbau

Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen

Studienschwerpunkte

  • Spezielle Werkstoff- und Fertigungstechniken
  • Produktentwicklung
  • Computer-aided Engineering
  • Mechatronik
  • Wahlpflichtangebote

Studieninhalte und -ziele

Die Studierenden erlangen ein tiefgreifendes Verständnis von Prozessen und deren Schnittstellen, um im globalen Wettbewerb auf Leitungsebene wissenschaftlich und unternehmerisch erfolgreich zu sein. Sie vertiefen das im Bachelorstudium erworbene Fachwissen und die ingenieurwissenschaftlichen Arbeitsmethoden. Der Abschluss Master of Engineering ermöglicht den Berufseinstieg in allen Unternehmen des allgemeinen Maschinenbaus, insbesondere in der Automobilindustrie und deren nationalen und internationalen Zulieferern. Wer den Studiengang an der Hochschule Anhalt erfolgreich absolviert hat, findet in den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen interessante Einsatzmöglichkeiten als Führungskraft. Der Masterabschluss berechtigt zur Aufnahme eines Promotionsstudiums. Den Absolventen wird zudem der Zugang zu Laufbahnen des höheren Dienstes eröffnet.

Studienvoraussetzungen

  • Qualifizierter Hochschulabschluss in dem Bachelorstudiengang Maschinenbau oder vergleichbaren Studiengängen mit einer Regelstudienzeit von mindestens sieben Semestern (210 Credits)
  • Zeugnisnote bis 2,5 Zulassung möglich
  • Zeugnisnote von 2,6 bis 3,0 geht in das Feststellungsverfahren (ggf. Eignungsgespräch)
  • Zeugnisnote > 3,0 keine Zulassung möglich