Wirtschaftsrecht (BA)

Fachbereich Wirtschaft

Studieninhalte und -ziele

Der Studiengang Wirtschaftsrecht vereint ein wissenschaftlich fundiertes, flexibles und dadurch arbeitsmarktgerechtes juristisches Studium mit den wesentlichen Grundlagen von Betriebs- und Volkswirtschaft. Aufgrund der Breite der Ausbildung sind Sie als Bachelor of Laws (LL.B.) ein spezialisierungsfähiger Generalist, der in der Lage ist, schnell in die Praxis einzusteigen.

Zulassungsvoraussetzungen

Berufliche Einsatzmöglichkeiten

Der Bachelorabschluss qualifiziert Sie für Tätigkeiten in allen Unternehmensbereichen der unterschiedlichsten Branchen:

  • als juristische Mitarbeiter in Unternehmen
  • in Rechtsabteilungen (mit verschiedenen Ausrichtungen, z.B. Logistik, Marketing, IT, Personal/HR, Steuern, Online-Kommunikation, Management)
  • in Großkanzleien (auch international)
  • auf dem Gebiet der Insolvenzverwaltung und Unternehmenssanierung
  • in Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften
  • in Kammern, Verbänden und Gebietskörperschaften
  • in der Öffentlichen Verwaltung / Dienst
  • in Banken, Versicherungen und Finanzdienstleistern
  • als Contract und Claim Manager
  • auf dem Gebiet des Umweltmanagements bzw. Umweltrechts
  • in Unternehmen der Immobilienbranche

Grundsätzlich können Sie überall dort, wo juristische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse erforderlich sind, eingesetzt werden.

Mit dem absolvierten Bachelor-Studium erwerben Sie den ersten berufsqualifizierenden Abschluss. Damit können Sie in Ihr Berufsleben starten. Bei guten Studienleistungen können Sie Ihr Studium auch fortsetzen und einen Master-Abschluss erwerben.