Projekt

Gründerzentrum - Immobilienwirtschaft Gründungsprojekt

Immo-Calc

  • @Immo-Calc © GZ

Der deutsche Immobilienmarkt ist aufgrund seiner Kleinteiligkeit und der Heterogenität von Immobilien in großem Maße intransparent. Das Ziel der Hochschulabsolventen Aldin Bolic und Maximilian Deubeler ist es mit Immo-Calc eben dieser Intransparenz mithilfe innovativer KI-gestützter Softwarelösungen zur schnellen und effektiven Markt- und Immobilienanalysen entgegenzutreten.

Dafür bringen die angehenden Gründer alle relevanten Analysetools auf einer Plattform zusammen, mit welchen es möglich ist eine Immobilie aus der Investmentperspektive auszuwerten und unterstützen so Immobilieninvestoren bei der Suche nach einer attraktiven Kapitalanlage. Somit kann jeder Nutzer eine auf wissenschaftlichen Daten und Analysen basierende Investitionsentscheidung treffen und die Eigenkapitalrentabilität von gehaltenen Immobilien beispielsweise durch einen Renovierungskostenrechner optimieren.

Darüber hinaus werden auch Wertentwicklungsprognosen für die nächsten 10 bis 15 Jahre angeboten und über ebenfalls enthaltene Community-Features wird ein schnelles und einfaches Vernetzen zwischen den Marktakteuren ermöglicht. Zum Markstart werden sämtliche Funktionen für die 100 größten Städte in Deutschland verfügbar sein.