Projekt

Annemarie Reimann - (FB3) Exkursion

Exkursion Hundisburg & Ziegelei

Das erste Ziel unserer Exkursion war das Schloss Hundisburg. Hundisburg ist ein Ortsteil der Stadt Haldensleben im Landkreis Börde. Das Schloss Hundisburg ist in Sachsen-Anhalt eines der bedeutendsten ländlichen Barockschlösser. Der etwa 100 Hektar umfassende Park ist Kulturdenkmal und steht somit unter Denkmalschutz. Am 28. November 1945 wurde das Schloss teilweise durch einen Brand zerstört und befindet sich seit 1994 im Wiederaufbau. Nach 1945 wurde auch der Garten völlig entstellt, es entstanden ein Fußballplatz und eine Obstplantage. Da das ursprüngliche Erscheinungsbild und die Geschichte gut analysiert und dokumentiert waren, konnten seit 1991 Maßnahmen zur Wiederherstellung der Anlage ergriffen werden.

Nach einem ausgiebigen Rundgang durch die barocken Schloss- und Parkanlage fuhren wir weiter zur Ziegelei Hundisburg. Diese Ziegelei mit Ziegelei- und Technikmuseum bot den Studierenden in der hauseigenen Großkeramikwerkstatt selbst einen Ziegel im Handstreichverfahren zu produzieren. Während einer Führung durch die Räumlichkeiten der Ziegelei konnten wir auch einen seltenen Zick-Zack-Brennoffen bestaunen. Zwischendurch fuhren wir mit der Feldbahn zur stillgelegten Tongrube.