Projekt

Erika Gisbrecht | Leonie Maria Humenda - (FB1) Semesterarbeit

Zitat der Gärten

Landesgartenschau Burg 2018 - Botschaftergarten des Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt e. V.

Aufgabenstellung
Gartenträume ist ein Verein dessen Mitglieder viele wichtige historische Gärten in Sachsen Anhalt sind, diese gilt es auf der Landesgartenschau in einer kleinen Fläche zu repräsentieren. Der Garten soll einladend wirken und auf die Arbeit von Gartenträume hinweisen.

Herangehensweise
Im Vorfeld wurden mehrere Konzepte entwickelt, welche laufend konkretisiert wurden und sich zu zwei Vorentwürfen entwickelten. Nach ersten Absprachen mit unserer Ansprechpartnerin von Gartenträume e.V. entstand ein finaler Vorentwurf, welcher in den darauf folgenden Wochen mit permanenter Absprache, gemeinsam mit Vertretern der Landesgartenschau perfektioniert wurde.

Ergebnis
Der Garten ist gegliedert in einen öffentlichen und privaten Raum. Dieser wird durch eine Mauer getrennt.
Im Eingangsbereich des privaten Raumes lockt ein Vorhang die Besucher an, dahinter erwartet ihn ein verwunschener Garten, welcher ein Rundweg beinhaltet. Auf dem Weg befinden sich mehrere Zitate, die an vergangenen Zeiten erinnern. Zu diesen gehört unter anderem ein kleiner Rosengarten, welcher in Kooperation mit dem Rosarium in Sangerhausen entstehen soll. Ein Wasserspeier der einen kleinen Bachlauf verursacht, welcher in einen kleinen Teich in mitten einer Blumenwiese endet soll auf einen romantischen Landschaftsgarten hinweist. Des Weiteren gibt es einen Pavillon, der über einen kleinen Nebenweg erreicht werden kann und etwas abseits vom Gartengeschehen ein ruhiger Aufenthaltsbereich schafft. Hier soll eine akustische Installation mit Hilfe von Musik, Geräuschen und Gedichten eine verträumte Stimmung hervorrufen und zum Verweilen einladen.
Beim Verlassen des Gartens, erinnert ein Schriftzug an weitere Gärten, die im Gegensatz zum temporären Themengarten auf der Landesgartenschau dauerhaft für alle Menschen zugänglich sind, und gerne besucht werden können.
Der öffentliche Raum kann bei Veranstaltungen als Verlängerung, der offiziellen Bühne gegenüber, dienen. Somit gib es eine Verbindung zum Garten. Da die Veranstaltungen von Gartenträume an vereinzelten Tagen stattfinden, gibt es zwischenzeitlich einem temporären Irrgarten, dessen Wände mit romantisch-historischen Bildern bedruckt sind, die Lust auf die Gärten der Gartenträume wecken sollen.

Laufzeit
Sommersemester 2016 – Wintersemester 2016