Projekt

Gründerzentrum - Integrated Design (FB3) Gründungsprojekt

Adaptive ETFE

Heutzutage werden fast 60% des Energiebedarfs eines Gebäudes für das Aufheizen und Abkühlen verwendet. Die Studenten Shahriar Shahabi und Ali M. Khomami wollen diesen Bedarf absenken und das Gebäude insgesamt umweltfreundlich, aber gleichzeitig auch bewohnerfreundlich gestalten. 

Mit ihrer entwickelten Technologie „adaptiven ETFE“ wollen die beiden mithilfe der Integration elekrooptischer Filme eine Möglichkeit schaffen, Fassaden zu gestalten, die beide Anforderungen erfüllen. Der Ausdruck „adaptiv“ repräsentiert dabei ein reponsives Strahlungskontrollsystem. Adaptives ETFE reagiert auf die umgebenden Umweltbedingungen, blockiert Einstrahlung und passt sich den Bedürfnissen und Wünschen der Bewohner in Bezug auf Privatsphäre, Beschattung und Aussicht an. Damit wird das Komfortlevel der Bewohner im Vergleich zu anderen Leichtbau- oder Glassystemen erhöht.