Projekt

Rudolf Lückmann - (FB3) Semesterarbeit

Fachwerk

  • © Hochschule Anhalt, FB3, Denkmalpflege
  • © Hochschule Anhalt, FB3, Denkmalpflege
  • © Hochschule Anhalt, FB3, Denkmalpflege

Die zuvor vermittelten Grundlagen der Denkmalpflege und Gestaltung sowie der historischen Bautechniken, Baumaterialen und Bauanalysen werden durch eine praktische Aufgabenstellung mittels Architekturforschung im Modul Methodologie der Denkmalpflege gefestigt.

Die Studierenden werden befähigt ein Denkmal in baukonstruktiver und baugeschichtlicher Hinsicht an Hand denkmalgeschützer Fachwerke zu analysieren. Sie erlernen den Umgang mit denkmalpflegerischen Frage- und Zielstellungen durch konkrete Beispiele und die Verwendung historischer Baustoffe bei Sanierungen, Restaurierungen und Konservierungen.  

Das zuvor selbstgewählte Fachwerkhaus wird einzeln oder in kleinen Gruppen als Modell maßstäblich gebaut und anschließend präsentiert. Zuvor visualisieren und zeichnen die Studenten das Fachwerk sowie Anschlussdetails an Hand von Historischen Quellen, gff. rekonstruieren sie auch.