Projekt

Heike Tenzer - Denkmalpflege (FB3) Semesterprojekt

Gartendenkmalpflege

  • Schlosspark Harbke © Saskia Lander
  • Schlosspark Harbke © Saskia Lander
  • Schlosspark Harbke © Saskia Lander
  • Schlosspark Harbke © Saskia Lander
  • Schlosspark Harbke © Saskia Lander
  • Stadtpark Tangerhütte © Saskia Lander
  • Stadtpark Tangerhütte © Saskia Lander
  • Herrenhaus Degenershausen © Saskia Lander
  • Schlosspark Ballenstedt © Saskia Lander
  • Schlosspark Ballenstedt © Saskia Lander

Das Teilmodul Gartendenkmalpflege vermittelte die theoretischen und praktischen Grundlagen der Gartendenkmalpflege am Objekt. Indem Methodik und Arbeitsstand, aktuelle Fragestellungen sowie Gartenkunst und Gartendenkmalpflege in Sachsen-Anhalt durch Frau Tenzer erläutert wurde. 

Den Startpunkt der dreiteiligen, begleitenden Exkursionsreihe mit Frau Tenzer (Referentin für Gartendenkmalpflege vom Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt) und Studierende des Masterstudienganges Denkmalpflege bildete der Schlosspark Harbke mit seinen reichen Skulpturen und Baumbeständen, als nächstes erkundeten wir den Stadtpark Tangerhütte mit seinen künstlichen Wasserlandschaften. 

Am zweite Exkursionstag begingen die Studenten die Parkanlagen in Halle, darunter auch den Stadtgottesacker. Frau Tenzer erläuterte hier die historische Entwicklung der Stadtgärten und Friedhöfe und wie man mit diesen Kleinoden in der heutigen Zeit unter den neues Fragestellungen der Gartendenkmalpflege umgeht. 

Im letzten Teil unserer Exkursion fuhren wir in Richtung Harz. Hier besuchten wir unter anderem die Gartenanlage des Herrenhaus Degenershausen und den Schlosspark Ballenstedt. Auch hier wurde über die Herausforderungen in der Bearbeitung eines solch reichen kulturhistorischen Gebietes rege diskutiert.