Projekt

Stephan Jörchel - Architektur (FB3) Workshop

Lehmputzpraktikum

  • Lehmutzpraktikum
    Lehmutzpraktikum © Stephan Jörchel
  • Lehmputzpraktikum
    Lehmputzpraktikum © Stephan Jörchel

Im Rahmen des im Sommersemester 2017 durchgeführten Wahlpflichtmodules 'Lehmbau' konnte mit der alten Bäckerei des Schwabehaus e.V. in Dessau ein interessantes Praxisobjekt mit relevantem Bedarf an Lehmputzarbeiten gefunden werden. Das denkmalgeschützte Gebäude wurde durch den Verein bereits weitgehend instand gesetzt. Aktuell wurde noch das Dachgeschoss saniert. 

Im Juni 2017 waren die Innendämmungsarbeiten mit Holzfaserdämmplatten abgeschlossen, sodass die erste Lehmputzschicht aufgebracht werden konnte.

Der Lehmbauer Guido Röber der Quedlinburger Lehmbaufirma Ökohaus & Garten wies die Studenten in die Grundregeln des Verputzens mit Lehm ein und erläuterte Vor- und Nachteile des Verfahrens.

Die Studenten legten selbst Hand an, um die Oberflächen für den anstehenden Verputz vorzubereiten und letzte Fugen mit Hanfdämmung zu verschließen. Danach durften alle Ihre Hände in den frisch angemachten Lehmputz tauchen und die Verarbeitungskonsistenz haptisch erfahren. 

Unter professioneller Anleitung ging es an die Kellen und in mehreren Arbeitsgängen an den Verputz der Holzfaseroberflächen. Viel handwerkliches Geschick war vonnöten, um die Putzflächen eben und gleichmäßig auszuführen.