Projekt

Gründerzentrum - (FB5) Gründungsprojekt

Perdix Games (Digital Classroom)

Perdix Games ist ein junges Team mit der Mission, das Potenzial der Digitalisierung für Lehre und Erziehung zu erschließen. Die spielerische Aufwertung des Alltags in Schulen, Kitas und sozialpädagogischen Einrichtungen hilft Kindern dabei, Perspektiven zu finden, sich Ziele zu setzen und sinnstiftend das eigene Verhalten zu reflektieren. Eine hauseigene Software sorgt dafür, dass Anerkennung greifbar wird - in Form nachvollziehbarer Spielfortschritte.

Lernmotivation, Gemeinschaftssinn und Selbstbewusstsein steigen - während Lehrer und Erzieher Zeit einsparen. So helfen integrierte Analysetools dabei, Bedürfnisse der Kinder zu erkennen und systematisch darauf einzugehen. Datenschutz, Barrierefreiheit und Verantwortungsbewusstsein stehen an erster Stelle.

Perdix Games besteht aus Robert Boehm, Marcel Jürß und Felix Reichel: drei passionierten Medienschaffenden und Spieleentwicklern. Gegenwärtiger Sitz des Projekts in Wernigerode.