Food and Agribusiness (MA)

Food and Agribusiness

Das Studium

Der Masterstudiengang Food and Agribusiness ist eine viersemestrige, interdisziplinär-wissenschaftliche Ausbildung. Das anwendungsorientierte Studium Food und Agribusiness bereitet auf Führungsaufgaben vor, für die Kompetenzen entlang der gesamten Ernährungskette notwendig sind. Entsprechend wichtig ist fundiertes Wissen "vom Produzenten bis zum Verbraucher".

Es dreht sich um internationale Trends bei Erzeugung, Verarbeitung und den Absatz von Agrarprodukten und Lebensmitteln. Aber auch um Globalisierung in ihrer ganz praktischen Form: Was sind die Erfordernisse, was die Konsequenzen für Verbraucherbedürfnisse, Konsumstandards und Einkaufsgewohnheiten? Wie sehen die Herausforderungen an Lebensmittelsicherheit und Verbraucherschutz aus und wie die betriebswirtschaftlichen Aspekte? Diese und viele weitere Fragen beantwortet der Masterstudiengang sehr praxisnah.

Die beruflichen Chancen sind gut: Absolventen können auf Produzenten- und Verbraucherseite unterschiedlichste Beratungs-, Führungs- und Managementaufgaben übernehmen.

Weitere Informationen