Landwirtschaft (BA)

Bachelor Landwirtschaft

Das Studium

Das Studium der Landwirtschaft in Bernburg vermittelt grundlagen- und praxisorientiertes Fachwissen und Managementfähigkeiten zur Führung von Unternehmen in der Primärproduktion sowie in den vor- und nachgelagerten Bereichen der Landwirtschaft. Inhalt und Struktur des Bachelor-Studienganges orientieren sich weitgehend am bisherigen Diplomstudiengang und kommen damit weiterhin den speziellen Anforderungen der Agrarwirtschaft nach. Erforderliche Kürzungen wurden im wesentlichen ohne Qualitätsverlust durch die Straffung von Theorieteilen und durch die Vermeidung von Dopplungen erreicht.
 
Als Kompetenzen werden die Beherrschung von Produktions- und Kostenmanagement, die Organisation und Steuerung von Beschaffung und Absatz, eine auf modernen Entscheidungsinstrumenten basierende strategische und unternehmerische Denk- und Entscheidungsweise sowie Fähigkeiten zu branchenübergreifendem Denken und Handeln erlangt. Damit werden die Absolventinnen und Absolventen in die Lage versetzt, Aufgaben in der Einheit von naturwissenschaftlichen, ökonomischen und ökologischen Erfordernissen zu lösen.

Das Profil dieses Studienganges ist eingepasst und querverbunden mit dem Gesamtprofil des Fachbereiches. So gibt es eine enge inhaltliche und personelle Verzahnung zum Studiengang Ökotrophologie sowie Vernetzungen zu den Studiengängen Landschaftsarchitektur und Naturschutz, die grundständig als Bachelor- und Masterstudiengänge angeboten werden.

Der seit 2001 angebotene Masterstudiengang Food and Agribusiness ist u. a. als Aufbaustudiengang für Absolventinnen und Absolventen des Bachelor-Studienganges Landwirtschaft konzipiert.

Weitere Informationen

Downloads