Passwort-Sicherheit

Das SSC (Studierenden-Service-Center) verwaltet und generiert ihre Initialen Zugangsdaten. Es ist ihre Anlaufstelle bei Namensänderungen und ähnlichen Belangen.

Das ISC (IT-Service-Center) ist verantwortlich für den Betrieb des zentralen Passwort Selfservice.

Tipps rund um das Passwort

  • Hinweise zur Nutzung und Erstellung
    • Verwenden Sie für jedes wichtige Konto ein eigenes Passwort.
    • Verwenden Sie für Ihr Passwort eine Kombination aus Buchstaben, Ziffern und Symbolen.
    • Verwenden Sie keine persönlichen Daten oder häufige Wörter für Ihr Passwort.
    • Bewahren Sie Ihre Passwörter an einem sicheren Ort auf.
    • Benutzen Sie eine Eselsbrücke zum Bilden eines Passwortes, z. B.: Seit 2022 bin ich Student an der HSA in Köthen! >>>>> S20ZZbiS@HsAiK!
    • Sie können auch die Passwort-Karte benutzen und ein Passwort generieren.
    • Benutzen Sie für die Aufbewahrung am besten einen Passwort-Manager (ein Programm zum Speichern Ihrer Passwörter und einem Zugang über nur ein einziges Master-Passwort, z. B. KeePass, Bitwarden, LastPass)
    • Heben Sie alle Unterlagen, die Ihnen für Ihr Login übergeben wurden, an einem sicheren Ort auf.
  • Passwort ändern

    Um Ihr Passwort zu ändern, haben Sie folgende Möglichkeiten:

    • über den Passwort SelfService
    • im Webmail-Programm über das "Zahnradsymbol" rechts oben >>>> Optionen

    Dabei muss Ihr Passwort den aktuellen Richtlinien entsprechen!

    Eine ausführliche Beschreibung finden Sie auch im Ticketsystem unter diesem Artikel.

  • Passwort-Richtlinie

    Passwörter müssen die folgenden Mindestanforderungen erfüllen, wenn sie geändert oder erstellt werden:

    • das Passwort muss mindestens 10 Zeichen lang sein
    • Passwörter dürfen nicht mehr als 2 Zeichen des Kontonamens, Nachnamens oder Vornamens des Benutzers enthalten
    • Großbuchstaben (A bis Z)
    • Kleinbuchstaben (a bis z)
    • Ziffern zur Basis 10 (0 bis 9)
    • Sonderzeichen, z. B. !@#$%&_-+=(){}[]<>,.?
    • die Zeichen :;äöüÄÖÜß sind nicht erlaubt
    • das Passwort darf keine Leerzeichen enthalten
    • eine Passwort-Historie mit 24 Passwörtern wird geführt

     

    Passwords must meet the following minimum requirements when they are changed or created:

    • password must be at least 10 characters long
    • passwords must not contain more than 2 characters of the user's Account Name, surname or given name
    • uppercase characters of English language (A through Z)
    • lowercase characters of English language (a through z)
    • base 10 digits (0 through 9)
    • special characters, e.g. !@#$%&_-+=(){}[]<>,.?
    • the characters :;äöüÄÖÜß are not permitted
    • the password must not contain spaces
    • a password history of 24 passwords is maintained
  • Hilfe bei Problemen

    Wenn Sie Probleme mit der Anmeldung oder Änderung des Passwortes haben, melden Sie sich bei Ihrem zuständigen Administrator oder eröffnen Sie ein Ticket im Ticketsystem bzw. schreiben eine E-Mail an support(at)hs-anhalt.de 

  • Schulungsunterlagen

    Informieren Sie sich gern zum Thema Passwortsicherheit anhand ausführlicher Schulungsunterlagen. Die Schulungseinheiten wurden innerhalb des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Rahmen der Initiative IT-Sicherheit in der Wirtschaft geförderten Projekts KMU Aware entwickelt.