Datensicherung

Die Sicherung der Daten ist eine der wichtigsten Forderungen beim Umgang mit Computern. Durch unbeabsichtigtes Löschen, Überschreiben oder Fehlbedienung kann es zu erheblichen Datenverlusten kommen. Weiterhin können Daten durch Hardwareausfall, Diebstahl, Computerabstürze, fehlerhafte Software oder auch Viren verlorengehen.

Datenverluste treten im Normallfall recht selten auf. Aber einmal geschehen, ist der Ärger vorprogrammiert und der Zeitaufwand zur Restaurierung, sofern diese noch möglich ist, sehr groß. Mitunter ist dabei mit hohen Kosten zu rechnen.

Deshalb sollte eine regelmäßige Datensicherung für jeden PC-Benutzer selbstverständlich sein. Die dienstlichen Daten der Hochschule Anhalt werden in einem zentralen Backup-System gesichert.