Nachhaltigkeit

Arbeitsgruppe Nachhaltigkeit

Die AG Nachhaltigkeit setzt sich aus den Vertreterinnen und Vertretern der Fachbereiche, der technischen Verwaltung, des Studierenden-Rates sowie von studentischen Initiativen zusammen. Treffen finden in der Regel zweimonatlich statt. Die Mitglieder der AG Nachhaltigkeit nehmen Ideen und Anregungen aus ihren Organisationseinheiten auf, entwickeln den Maßnahmenplan weiter und befördern die Umsetzung von Maßnahmen. Die Verantwortlichkeiten dazu werden in der AG Nachhaltigkeit festgelegt.

Bereiche und Einrichtungen

  • Fachbereich 1

    In den Studiengängen des Fachbereiches Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung spielt Nachhaltigkeit eine zentrale Rolle. Das gilt sowohl für Veranstaltungen, die sich direkt mit dem Natur- und Umweltschutz beschäftigen, als auch für alle auf die Produktion von Lebens- und Futtermitteln sowie auf die Ernährungs- und Haushaltswissenschaften bezogenen Module. Darüber hinaus werden auf dem Campus in Bernburg in Zusammenarbeit mit der technischen Verwaltung verschiedene Pilotprojekte umgesetzt und betreut. Zu nennen sind Maßnahmen zum Artenschutz durch Einrichtung eines Insektenhotels sowie von Nisthilfen für Vögel und Fledermäuse an Gebäuden. Die Planung und Umsetzung erfolgt dabei auch unter Einbeziehung engagierter Studierender der Initiativen „Wurzelwerk“ und der „Ornithologischen Arbeitsgemeinschaft Strenzfeld“ oder im Rahmen von studentischen Projektarbeiten. Außerdem gibt es Pilotprojekte für ein ökologisches Grünflächenmanagement durch Blühwiesen, für eine „Living Wall“ und für eine Agro-Photovoltaikanlage, die auf einer zugleich landwirtschaftlich genutzten Fläche betrieben wird.

    Fachbereich 1

  • Wurzelwerk

    Das WurzelWerk ist eine studentische Initiative, die sich mit Naturschutz- und Nachhaltigkeitsthemen beschäftigt und bei regelmäßigen Treffen verschiedene Aktionen plant oder einfach mal bei gutem Essen zusammensitzt.

    Als Mischung aus Interessensvertretung und Naturschutzverband für Studis planen wir verschiedene Aktionen wie die Krautschau oder Müllsammlungen und Exkursionen beispielsweise in den Hakel oder zur Biotoppflege. Außerdem organisieren wir Veranstaltungen wie Kleidertausch-Partys, Pflanzentausch-Börsen oder das Semester Opening Pub-Quiz. Das WurzelWerk bietet damit einen offenen Raum für kreative Ideen und Projekte mit Bezug zu Naturschutz und Nachhaltigkeit. Wir, d.h. die aktive Gruppe besteht momentan aus Naturschutz-Studis, jedoch sind alle Interessierten auch anderer Studiengänge herzlich willkommen. 

    Mehr Infos gibt’s auf unserer Internetseite
    https://daswurzelwerk.wordpress.com/ oder auf Instagram @wurzel_werk.hsanhalt