Projekt

Lothar Koppers - Vermessung und Geoinformatik (FB3) Forschungsprojekt

WikomAzA - Wie kommen meine Arbeitnehmer zur Arbeit?

Im Projekt WikomAzA werden auf Basis von geoinformationssystemgestützten Erreichbarkeitsanalysen im öffentlichen Verkehr Einzugsbereiche von Betriebsstätten in Bezug auf ihre Lage und ihre Betriebszeiten analysiert. Weiterhin stehen vergleichbare Untersuchungen im Bereich anderer Zuwegungsmöglichkeiten, welche CO²-Einsparpotenziale ermöglichen, im Blickpunkt. Einen weiteren Projektbaustein stellen die Identifikation konkreter Anforderungen der Arbeitnehmer an die Arbeitsplatz-Zuwegung und die Ableitung von Handlungsansätzen zur Optimierung in der Stadt Dessau-Roßlau dar. Übergeordnete Zielstellung ist es, die Anbindungen der Unternehmen an den öffentlichen Verkehr zu verbessern, diese Verbesserungen, aber auch bereits bestehende Möglichkeiten zu kommunizieren und so möglichst viele Arbeitnehmer vom Umstieg auf CO²-ärmere Verkehrsmittel als den eigenen PKW zu überzeugen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Informationsplattform des Projekts.

Laufzeit des Projekts:
01.01.2018 – 30.09.2019

Ansprechpartner:
Prof. Dr.-Ing. Lothar Koppers
Dr. Volker Höcht
M. Sc. Christian Wolff
M. Sc. Sascha Ziesemeier
Dipl.-Ing. (FH) Steffen Hofmann