Projekt

Hochschule Anhalt Forschungsprojekt

AI Engineering (AiEng)

 

Ein interdisziplinärer projektorientierter Bachelorstudiengang mit Ausbildungsschwerpunkt auf Künstlicher Intelligenz und Ingenieurswissenschaften

 

Projektinhalt:

Das Projekt AiEng hat sich die Stärkung der KI-Ausbildung im Land Sachsen-Anhalt sowie die Nutzung der Synergien zwischen den Hochschulen des Landes zum Ziel gesetzt. Damit sollen die zukünftigen Kompetenzträger*innen im Bereich künstlicher Intelligenz in Sachsen-Anhalt ausgebildet werden. Übergeordnete Vision ist die Etablierung eines Bachelor-Kooperationsstudiengangs AI Engineering und mit diesem durch ein studierendenzentriertes Didaktikkonzept neue, zukunftsweisende Wege in Forschung und Lehre zu gehen. Dabei steht AI Engineering für die systematische Konzeption, Entwicklung, Integration und den Betrieb von auf Künstlicher Intelligenz (KI) basierenden Lösungen nach Vorbild ingenieurwissenschaftlicher Methoden. Gleichzeitig schlägt AiEng eine Brücke zwischen der Grundlagenforschung zu KI-Methoden und den Ingenieurwissenschaften und macht dort den Einsatz von KI systematisch zugänglich und verfügbar.

In einem Zusammenschluss der teilnehmenden Hochschulen (Otto-von-Guericke Universität Magdeburg, Hochschule Anhalt, Hochschule Magdeburg-Stendal, Hochschule Harz, Hochschule Merseburg), werden Kompetenzen fachbereichs- und institutionsübergreifend gebündelt, die zukünftigen Studierenden des hybriden Studiengangs AI Engineering hochklassige und breitgefächerte Lehrinhalte versprechen. Ein Grundstudium, welches an einer oder allen teilnehmenden Hochschulen stattfindet, bildet die Grundlage für eine darauffolgende Vertiefung, die jeweils an der vertiefungsverantwortlichen Hochschule angeboten wird. Im Zuge des hybriden Studiengangs, welcher die Bereiche Künstliche Intelligenz und Ingenieurswissenschaften eint, wird ein hochschulübergreifender Lernraum für Studierende eröffnet, der neben der klassischen Präsenzlehre auch den Einsatz digitaler Formate, wie Open Educational Resources (OERs) sowie Praxisnähe über zahlreiche Praxisprojekte und Unternehmenskooperationen während des Studiums beinhaltet.

Im Rahmen des Projekts ist geplant, dass der deutschlandweit einzigartige Bachelorstudiengang AI Engineering zum Wintersemester 2023 an den teilnehmenden Hochschulen startet.

Gleichzeitig sollen Lehr- und Lerninhalte der Hochschulen konsolidiert, digitalisiert und auf einer gemeinsamen Plattform für Studierende in ganz Sachsen-Anhalt bereitgestellt werden.

 

Projektleitung

Prof. Dr.-Ing. Korinna Bade

 

Projektmitarbeitende

Prof. Dr. Hans-Jürgen Kaftan
Prof. Dr. Uwe Knauer
Prof. Dr.-Ing. Sebastian Trojahn
Janine Kopka
Vanessa Klementzki
Dr. Katharina Holstein
Jeannette Kropp

 

 

Förderzeitraum

12/2021 – 11/2025