Projekt

Studentische Projektgruppe - (FB5) Semesterprojekt

Untersuchung von Bewegungsprofilen bei Wildpferden

  • Modul / Lehrveranstaltung: Projekt DataScience
  • Semester: 1.-3. Semester
  • Jahr: 2021

Dieses Projekt entstand in Kooperation mit dem Fachbereich für Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung der Hochschule Anhalt. Der Fachbereich führt das „Forschungsprojekt „Beweidungsmanagement und Erfolgskontrolle von Kalk-Trockenrasen im FFH-Gebiet ‚Tote Täler südwestlich Freyburg“ durch. Dieses Gebiet wird ganzjährig durch eine Herde Wildpferde beweidet. Eines dieser Pferde wurde mit einem Halsband versehen, das sowohl GPS- als auch verschiedene Aktivitätsdaten loggt.

Für die dabei entstehenden Daten wurde zunächst eine Datenbank im Anhalt Center for Data Science eingerichtet und Tools für den Datenimport bereitgestellt. Für die so verfügbaren Daten wurde eine Histogramm-Analyse der GPS-Daten angefertigt. In diese lassen sich zusätzlich zu den eigentlichen Daten weitere wichtige geospezifische Parameter aus einem Geoinformationssystem als Input integrieren, indem sie über Shape-Dateien übergeben werden.

Die Auswertung bietet dem Nutzer mehrere Parameter, wie z.B. zur Steuerung der zeitlichen Diskretisierung und der Betrachtung der räumlichen Fläche (z.B. das Auslassen bestimmter Orte (z.B. Tränke, Unterstand, etc.)). Die Auswertung kann sowohl numerisch als auch visuell ausgeben werden.
Die entwickelten Analysemöglichkeiten sollen beim übergeordneten Ziel der Analyse des Fressverhaltens der Wildpferde unterstützen.

Im Projekt wurden folgende Technologien eingesetzt: Python, Pandas, GeoPandas