Projekt

Prof. Dr.-Ing. Thomas Kleinschmidt - (FB7) Forschungsprojekt

Entwicklung eines funktionellen milchbasierten Getränks durch Zusatz von Mikroalgen und Galactooligosacchariden

"Laut bevölkerungsstatistischer Prognosen wird das Bundesland Sachsen-Anhalt in den kommenden Jahrzehnten sowohl im Ländervergleich als auch aus europäischer Perspektive besonders stark von den Folgen des demografischen Wandels betroffen sein. Vor diesem Hintergrund gilt es, technologische und soziale Innovationen zu entwickeln, die die Potenziale einer alternden Gesellschaft aufgreifen und fördern und ältere Bürger*innen darin unterstützen, so lange wie möglich ein selbstbestimmtes Leben in der eigenen Häuslichkeit und gesellschaftliche Teilhabe zu können."  (http://autonomie-im-alter.ovgu.de/)

In Deutschland zählen Herz- und Kreislauferkrankungen, gefolgt von Krebs und durch Übergewicht begünstigte Diabetes zu den häufigsten Todesursachen. Die altersbedingt schwächere Immunabwehr korreliert mit der natürlichen Veränderung der Darmflora. Dabei ist eine gesunde Darmflora Voraussetzung für ein starkes Immunsystem.

Mikroalgen zeichnen sich durch einen hohen Protein- und Fettgehalt sowie beachtlichen Vielfalt und Konzentrationen an Vitaminen und für die menschliche Ernährung unentbehrlichen sekundären Inhaltsstoffen aus. Damit wird ihnen unter anderem eine stimulierende Wirkung auf das Immunsystem sowie einen positiven Einfluss auf Bluthochdruck, Typ-II-Diabetes und den Cholesterinspiegel zugeschrieben. Galactooligosaccharide haben durch die gezielte Stimulation des Wachstums der erwünschten Darmbakterien (Bifidobakterien und Lactobazillen) und der gleichzeitigen Hemmung pathogener Keime (z.B. Clostridien) eine ausgeprägte präbiotische Wirkung und tragen somit zur Stärkung des Immunsystems bei. Zusätzlich mildern GOS das Auftreten von Verstopfungen, welche als Nebenwirkung von Medikamenten auftreten kann oder durch eine ungenügende Aufnahme von Ballaststoffen mit der Nahrung bedingt ist, und ein häufiges Problem älterer Menschen darstellt.

Das Ziel des Projekts besteht darin, ein auf die Bedürfnisse älterer Menschen abgestimmtes funktionelles Lebensmittel mit präventiver Wirkung gegenüber altersbedingter Fehl- und Minderfunktionen des Stoffwechsels sowie des Immunsystems zu entwickeln. Dabei sollen den Lebensmitteln, die in der Zielgruppe eine hohe Akzeptanz besitzen, Mikroalgen und Galactooligosaccharide („GOS“) in geeigneter Form zugesetzt werden.

Laufzeit:

Dezember 2019 bis August 2022

EFRE Logo