Finanzierung & Förderung

Förderprogramme, Wettbewerbe, Kreditgeber und Investoren bieten bereits in der Vorgründungsphase vielfältige Unterstützung an. Mit euch gemeinsam finden wir die optimale Finanzierungsstrategie, die zu eurem Projekt passt.

Wir beraten euch zu folgenden Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten:

  • Fördermittelcheck und Fördermittelbeantragung
  • Crowdfunding
  • Investoren, Business Angels, Venture Capital & Co.
  • Gründerkredite
  • Gründungsunterstützungsfonds der Hochschule Anhalt
  • Gründerwettbewerbe

Förderprogramme

Auf der Suche nach dem passenden Förderprogramm?
Wir haben euch die wichtigsten Gründungsstipendien zusammengefasst.

  • ego.-Gründungstransfer

    Wer wird gefördert?   

    Existenzgründer:innen in der Vorgründungsphase 

    Was wird gefördert?   

    Forschung & Innovation (themenoffen), Existenzgründung & -festigung

    Bsp.: Personalausgaben des Gründerteams (max. 3 Personen), Sachausgaben zur Entwicklung von Prototypen, für Ausstattungsgegenstände zur Vorbereitung der Gründung, etc.

    Mehr Infos

  • ego.-START

    Wer wird gefördert?   

    Existenzgründer:innen, Unternehmensnachfolgende

    Was wird gefördert?   

    Beratung, Existenzgründung & -festigung, Forschung und Innovation (themenoffen)

    Bsp.: Gründerstipendium (2.000 Euro / Monat für max. 18 Monate), Machbarkeitsstudien, Markteinführungsstudien

    Mehr Infos

  • EXIST-Gründerstipendium

    Wer wird gefördert?   

    Studierende, Hochschulabsolventen, Gründerteams (max. 3 Personen), Wissenschaftler:innen aus Hochschulen und außeruniversitären  Forschungseinrichtungen

    Was wird gefördert?   

    Existenzgründung & -festigung

    Bsp.: innovative technologieorientierte Gründungsvorhaben, innovative wissensbasierte Dienstleistungen, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen

    Mehr Infos

  • EXIST-Forschungstransfer

    Wer wird gefördert?   

    Forscherteams an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen (max. 3 Wissenschaftler:innen und technische Assistent:innen) und eine Person mit betriebswirtschaftlicher Kompetenz

    Was wird gefördert?   

    Förderphase I: Entwicklungsarbeiten zum Nachweis der technischen Realisierbarkeit, Entwicklung von Prototypen, Ausarbeitung des Businessplans, Gründung des Unternehmens

    Mehr Infos

  • Gründungsunterstützungsfonds

    Durch einen eigens initiierten Gründungsunterstützungsfonds werden Gründer:innen bei der Weiterentwicklung ihrer innovativen Geschäftsideen in der Vorgründungsphase mit einem Stipendium in Höhe von einmalig max. 2.000 Euro unterstützt. Die Finanzierung des Fonds erfolgt aus freiwilligen Beiträgen von Kooperationspartner:innen aus dem Gründungsförderungsnetzwerk der Hochschule.

    Wer wird gefördert?   

    Studierende und Absolvent:innen (Abschluss liegt max. 3 Jahre zurück) der Hochschule Anhalt

    Was wird gefördert?   

    Herstellung und Optimierung von Prototypen, Akquise von Mitgründer:innen, Aktivitäten zur Kapitalakquise (bspw. zur Erstellung von Fördermittelanträgen und Businessplänen), gründungsbegleitendes Marketing

    Alle Informationen zu den Bewerbungsfristen und Teilnahmebedingungen werden regelmäßig auf unserer Webseite veröffentlicht.