Stipendienprogramme

Ein Stipendium trägt einen wertvollen Teil zum Studium bei. Dabei ist nicht nur der finanzielle Aspekt von Interesse, sondern insbesondere die ideelle Förderung, die mit einem Stipendium einhergeht. So kann ein optimal genutztes Stipendium eine wichtige Hilfe beim Start ins Berufsleben sein.

Welche Möglichkeiten gibt es?

  • Deutschlandstipendium

    Eine der Hauptsäulen des Stipendiensystems der Hochschule Anhalt bildet das Deutschlandstipendium, das sich an herausragende Studierende richtet. Das Stipendium unterstützt Studierende mit 300 Euro pro Monat. 150 Euro übernimmt der Bund. Die andere Hälfte wirbt die Hochschule über private Geldgeber ein. Dies können Unternehmen, Stiftungen oder Privatpersonen sein. Den Stipendiaten wird über die finanzielle Förderung hinaus der Kontakt zu ihren Stipendiengebern ermöglicht, aus dem sich eine weiterführende ideelle Förderung ergeben kann.

    Mehr erfahren

  • STIBET-Stipendien für Internationale Studierende

    Aus Mitteln des Auswärtigen Amtes bietet der DAAD den Hochschulen ein kombiniertes Stipendien- und Betreuungsprogramm (STIBET) an.

    Gefördert werden Bachelor- und Masterstudierende mit ausländischer Staatsangehörigkeit, welche an der Hochschule Anhalt immatrikuliert sind.

    Mehr erfahren

  • Studienstiftungen

    Studierende mit besonders guten Leistungen und überdurchschnittlichem gesellschaftlichem Engagement haben in Deutschland unterschiedliche Möglichkeiten Stipendien zu beantragen.
    Wenden Sie sich bitte an die Vertrauensdozenten.

    Mehr erfahren

  • Leistungsstipendien

    Um sorgenfrei in den letzten Studienabschnitt zu starten vergibt die Hochschule Anhalt Leistungsstipendien in Höhe von 300 Euro monatlich für ein Semester. 

    Gefördert werden können Bachelorstudenten der Fachbereiche 1, 3, 4, 6, und 7, welche alle Prüfungen vom ersten bis vierten Semester zum Regeltermin lt. Studienordnung mit einem Durchschnitt besser als 2,2 bestanden haben.

    Sie zählen zu den Besten ihres Semesters, dann bewerben Sie sich noch bis zum
    31. Oktober 2020 mit unserem Stipendiumsantrag.

    Die Stipendiatinnen und Stipendiaten für den Fachbereich 2 und Fachbereich 5 wurden bereits im Sommersemester 2020 ausgewählt.