Bernburg

Berg- und Talstadt an den Ufern der Saale

Lebhafte Kreisstadt mit Jugendstilarchitektur und imposantem Schloss auf Sandsteinfelsen: Die Kreisstadt Bernburg (Saale) im Salzlandkreis der Magdeburger Börde hat ihre Infrastruktur massiv ausgebaut. Der grüne Campus der Hochschule Anhalt liegt im Ortsteil Strenzfeld und bietet herrliche Gärten.

Landwirtschaft, Ökotrophologie und Landschaftsentwicklung (FB1) sowie Wirtschaft (FB2) werden am Bernburger Standort der Hochschule Anhalt gelehrt. Bernburg ist seit mehr als fünfzig Jahren Hochschulstadt, zurzeit sind etwa 3000 Studierende vor Ort, die von 53 Professorinnen und Professoren betreut werden. Der Campus Bernburg-Strenzfeld glänzt mit Studien- und Lebensqualität. Mit 50 ha Versuchsfeldfläche, modernsten Laboren in den Life Sciences und zahlreichen Projektgärten bietet er Experimentalplätze für Lehre und angewandte Forschung. Die Wohnheime für Studierende liegen inmitten von Grün- und Sportanlagen.

Mehr erfahren
© Andreas Bartsch 2012

Die Stadt zu beiden Seiten der Saale bietet gut 35.000 Menschen beste Lebensqualität: bezahlbare Wohnungen, gute Jobs, üppige Kultur- und Freizeitangebote. Die Parklandschaft im Saaletal ist fußläufig vom Stadtzentrum aus zu erreichen. Das schätzen die Studierenden ebenso wie den Naturpark Unteres Saaletal. Zudem hat die Berg- und Talstadt eine bewegte Geschichte: Das Wahrzeichen der Stadt ist ein prächtiges Renaissanceschloss. Von dort aus herrschte das Adelsgeschlecht der Askanier über das souveräne Herzogtum Anhalt-Bernburg. Auch dunkle Kapitel aus der Vergangenheit sind aufgearbeitet worden; eine Gedenkstätte im heutigen Landeskrankenhaus erinnert an die Opfer der NS-Euthanasie. Seit 2015 trägt Bernburg den Ehrentitel der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen als „Reformationststadt Europas“.

mehr erfahren
© Renate Geue, Bernburg

Bernburg bietet mit Musiktheater, Schauspiel und Kabarett ein breites Kulturangebot den Geschmack der Studierenden. Ob Carl-Maria-von-Weber-Theater, Kurhaus oder die Kleinkunstbühne Metropol - alle Kulturstätten verfügen über ein historisches Ambiente. Der klassizistische Bau des ehemaligen Hoftheaters ist ein besonderes Schmuckstück. Das zu vormaligen Heilbadzeiten entstandene Kurhaus mit seinem Türmchen und der Jugendstilarchitektur wurde zum Kulturhaus umgewandelt. Dort ist auch das Technologie- und Gründerzentrum untergebracht, in dem kreative Ideen unterstützt werden - die Wirtschaftsförderung Bernburg ist selbstverständlich auch für die Studierenden ein Anlaufpunkt.

mehr erfahren
© Renate Geue, Hochschule Anhalt

Im Ballungsgebiet zwischen Magdeburg und Halle (Saale) gelegen, profitiert Bernburg
von einer optimalen geostrategischen Lage. Die legendär fruchtbaren Böden bieten perfekte Bedingungen für die Landwirtschaft und moderne Pflanzenzüchtung. Unternehmen schätzen die optimale Anbindung an den Straßen-, Schienen- und Luftverkehr. Zudem wurde frühzeitig  in die digitale Infrastruktur investiert. Neben guten Arbeitsbedingungen lockt der hohe Freizeitwert Menschen in die prosperierende Kreisstadt.


mehr erfahren

33.920
Einwohner

113
Fläche in km²

8
Ortschaften

7
Städtepartnerschaften
© Hochschule Anhalt

Wohnen

Informationen des Studentenwerks Halle und zum allgemeinen Wohnangebot am Standort Bernburg

Mehr erfahren
© Sam Sanchez

Freizeit

Informationen zu den vielfältigen Freizeitangeboten in Bernburg und Umgebung

Mehr erfahren
© Sam Sanchez; DokuTeam, Fachbereich Design Dessau, Hochschule Anhalt

Arbeiten

Informationen zu Studentenjobs an der Hochschule, Stellenangeboten von externen Unternehmen und über die aktuellen Angebote des Weiterbildungszentrums (WZA)

Mehr erfahren
© R. Geue, Hochschule Anhalt

Familie

Auf dem Weg zu einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Studium unterstützt die Hochschule Anhalt durch eine individuelle und vertrau­ensvolle Kinderbetreuung.

Mehr erfahren

Neuigkeiten aus Bernburg

Einmal über den Campus Bernburg Strenzfeld fliegen

Anfahrt Bernburg