Hilfsangebote und Beratung

Manchmal brauchen wir einfach jemanden zum Reden, z.B. wenn Ängste oder Stress das Leben bestimmen, man sich vom Studium überfordert fühlt oder sich alltägliche Probleme anhäufen.

An der Hochschule Anhalt gibt es an verschiedenen Standorten auch verschiedene Angebote zur Hilfe und Beratung. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie weitere Informationen dazu.

Beratungsangebote

  • Sozialberatung

    Die finanzielle Situation vieler Studierender ist schwierig, manchmal so gravierend, dass sich die Frage des Studienabbruchs stellt. Damit es nicht so weit kommt und keine vorschnellen Entscheidungen getroffen werden, gibt es die Sozialen Beratungsdienste. Als Anlaufstelle helfen sie Studierenden in Lebenssituationen mit Problemen und Schwierigkeiten praktischer, sozialer oder finanzieller Art. Gemeinsam suchen wir nach Mitteln und Wegen zur Lösung. Die Allgemeine Sozialberatung versucht, auf konkrete Fragen individuelle Antworten zu finden. Sie bietet auch für internationale Studierende eine umfassende und breit gefächerte Beratung zu Themen, wie

    • Jobben und Sozialversicherung

    • Finanzierungsmöglichkeiten

    • Serviceleistungen und Vergünstigungen im Studium

    • Krankenversicherung

    • Studieren mit Kind

    • Studium mit Handicap

    • Integrationshilfe für internationale Studierende

     

    Die Sozialberatung bietet Beratung und Unterstützung in Konfliktsituationen und allen anderen sozialen Fragen rund um das Studium.

    Darüber hinaus vergibt die Sozialberatung auch finanzielle Beihilfen, Freitische sowie Buch- und Lernmittelzuschüsse.

    Hier finden Sie Kontaktdaten und Sprechzeiten der Sozialberatung.

  • Psychosoziale Beratung

    Ein Beratungsgespräch kann Ihnen Entlastung und Distanz zu einer festgefahrenen Situation bringen. Es verschafft Ihnen wieder Freiraum, nach neuen Möglichkeiten zu suchen. Im gemeinsamen Dialog entstehen oft neue Perspektiven, die das eigene Problemverständnis fördern. Sie eröffnen den Zugang zu eigenen Stärken/Ressourcen und Kompetenzen, die oft ganz oder teilweise verschüttet sind.

     

    Kontaktieren Sie die Ansprechpartner bei folgenden Problemen:

    • Lernschwierigkeiten

    • Prüfungsangst, Redeangst

    • Fachrichtungswechsel

    • Studienabbruch

    • Schreibstörung

    • Kontaktprobleme

    • Ängste und Depressionen

    • Partnerschaftsprobleme

    • Psychosomatische Beschwerden

    • Selbstwertprobleme

     

    Die Beraterinnen der psychosozialen Beratung an den verschiedenen Standorten gewähren Ihnen eine hohe Vertraulichkeit bei der Bewältigung von Problemsituationen. Die Anzahl der Beratungsgespräche bestimmen Sie. Auch entscheiden Sie, ob eine Weiterverweisung an geeignete Fachkräfte erfolgen soll.

    Die Beratung ist kostenlos für alle Studierende der Hochschule Anhalt.

    Hier finden Sie Kontaktdaten und Sprechzeiten der Psychosozialen Beratung.

  • Rechtsberatung

    Das Studentenwerk Halle bietet allen betreuten Studierenden eine Rechtsberatung an.

    Die aus Halle kommende Rechtsanwältin Frau Gabriele Huber-Schabel steht Ihnen jeden ersten und dritten Montag des Monats von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr und nach telefonischer Terminabsprache zur Verfügung.

    Die erste Beratungsstunde ist für Studierende der Hochschule Anhalt kostenlos. Weitere Stunden sind entgeldpflichtig.

    Hier finden Sie Kontaktdaten und Sprechzeiten der Rechtsberatung.