Digitale Transformation in der Verwaltung

Als Experte für die digitale Transformation der kommunalen Verwaltung treiben Sie die Transformation der Arbeitswelt in der öffentlichen Verwaltung aktiv voran. In diesem interdisziplinären Programm erhalten Sie umfassendes Wissen zu rechtlichen, technischen und organisatorischen Themengebieten rund um die Digitalisierung. Dabei liegt der Schwerpunkt auf einem hohen Praxisbezug.
Insgesamt werden 6 Module, davon ein spezielles Modul jeweils für IT-Mitarbeiter:innen und für Verwaltungsmitarbeiter:innen, angeboten.

Modulübersicht

  • Modul 1 – Digitale Verwaltung

    Digitale Verwaltung in Sachsen – Anhalt und Grundlagen der Verwaltungstransformation

    • Zielbild einer sinnhaft digitalisierten kommunalen Arbeitswelt 
    • Rollen der Mitarbeiter/-innen in den Bereichen Organisation, Personal, IT und in den Fachbereichen Change- und Organisationsmanagement

    Dozierender: Herr Haas

    Daten: 19.04.2022 und 12. – 13.05.2022

    Ort: Magdeburg, ggf. online

  • Modul 2 – Digitale Kompetenzen

    Digitale Kompetenzen

    • Entwicklung in der digitalen Welt 
    • Medienkompetenz 
    • Digitale Kommunikation


    Dozierende: Grit Gröbel, Tobias Knopf

    Daten: 02.06.22; 03.06.22; 10.06.22; 17.06.22; 24.06.22

    Ort: Köthen

  • Modul 3 – Recht in der Digitalisierung

    Recht in der Digitalisierung

    • Kommunale Pflichten aus den Gesetzen des Bundes und des Landes Sachsen-Anhalt (u. a. OZG, EGovG, VwVfG) 
    • Dokumentenmanagementsysteme, E-Akte und deren rechtlicher Rahmen 
    • Informationssicherheit und Datenschutz

    Dozierende: Herr Sommerfeld und Team

    Daten: 28. - 30.06.2022

    Ort: Magdeburg, ggf. online

  • Modul 4 – Projekt- und Prozessmanagement

    Projekt- und Prozessmanagement

    • Prozessanalyse und Prozessmodellierung
    • Agile Methoden des Projektmanagements
    • Projektseminar (Fallbeispiel)

    Dozierende: Prof. Kütz

    Daten: 08.09.22; 22.09.22; 04.10.22

    Ort: Köthen

  • Modul 5 – Kommunale Arbeitswelt 4.0

    Kommunale Arbeitswelt 4.0 

    • Praxisleitfaden für systematisches Digitalisierungsmanagement
    • Agile Vorgehensmodelle nutzen
    • Methoden der Kollaboration

    Dozierende: Herr Sommerfeld und Team

    Daten: 11.–13.10.2022

    Ort: Halle (Magdeburg als Ausweichvariante denkbar) ggf. online

  • Modul 6 –Potenziale der Verwaltungsdigitalisierung

    Potenziale der Verwaltungsdigitalisierung

    • IT-Werkzeuge und -systeme für die Verwaltung
    • Datenanalyse und Datenkompetenz
    • Geodaten in der Verwaltung


    Dozierende: Herr Greifzu, Prof. Groß, Prof. Baumann, Herr Völzke

    Daten: 21.10.22; 04.11.22; 09.11.22; 10.11. 22 

    Ort: Köthen

Teilnahmebescheinigung der Hochschule Anhalt und/oder des Kommunalen Studieninstituts Sachsen-Anhalt (SIKOSA e. V.)

und optional

bei Immatrikulation an der Hochschule Anhalt, einem ergänzenden Selbststudium und der Erbringung zusätzlicher Modul-Leistungsnachweise mit einem Hochschulzertifikat mit Kredits

oder

Zertifizierungs-Prüfung als Kommunaler Digitalisierungsmanager (SIKOSA e. V.)


Jedes Modul kann einzeln gebucht werden (Modulpreis: 400,00 €).

Bei Buchung des gesamten Lehrganges erfolgt die Abrechnung modulweise.

Das Studienprogramm ist eine Kooperation zwischen der Hochschule Anhalt und dem Kommunalen Studieninstitut Sachsen-Anhalt (SIKOSA e. V.) mit Unterstützung des Städte- und Gemeindebundes Sachsen-Anhalt.