Kommunikationstechnik

Future Internet Lab Anhalt (FILA) - Big Data Transport

Das Future Internet Lab Anhalt (FILA) ist ein Forschungslabor am Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen, welches sich aktuellen Problemen der Informations- und Kommunikationstechnik widmet. Es besteht aus zehn Forschern und Nachwuchswissenschaftlern aus vier Ländern. Neben Projekten, die durch den Bund und das Land Sachsen-Anhalt gefördert werden, unterhält das Labor Forschungskooperationen zu etwa 30 Industrieunternehmen aus Deutschland. So werden die Ideen des Mittelstands mit dem am FILA gesammelten Know-how zu wettbewerbsfähigen Produkten gemacht. Neben dem Technologietransfer werden auch Patentanmeldungen getätigt und begleitet sowie Ausgründungen und Spin-offs unterstützt.

Website FILA

Embedded Systems

Eingebettete Systeme oder auch engl. "Embedded-Systems" sind aus unserer hochtechnisierten Welt nicht wegzudenken. Hiermit sind nicht nur die Anwendungen und Systeme in s.g. Wearables (z.B. Hörgeräte oder Activity-Tracker), Smartphones oder auch Fahrzeugen des Straßenverkehrs gemeint, sondern auch die Themen „Messen, Steuern, Regeln“ für Applikationen z. B. im Industrie 4.0 Umfeld.

Im Labor Embedded-Systems sollen die Studenten des Fachbereichs Elektrotechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen in den verschiedenen Studiengängen den Umgang mit einfachen Mikrocontrollern begleitend zur Vorlesung erlernen.

In einem weiteren Schritt werden komplexere SoC-Systeme (System on Chip) mit dem Betriebssystem Linux eingesetzt und für individuelle Projekte genutzt. Der Vernetzung der SoC-Systeme auch unter Echtzeit-Bedingungen kommt dabei eine besondere Bedeutung zu.

Die Programmierung dieser Systeme geschieht mittels Assembler, der Skriptsprache Python bis hin zu C und C++.

Darüber hinaus werden gemeinsam mit industriellen Partnern BMBF-Projekte, ZIM-Vorhaben und weitere Kooperationen auf dem Gebiet des Einsatzes von Linux-basierten SoC-Systemen zu Monitoring-, Steuerungs- und Regelzwecken im Industrie 4.0 Umfeld sowie der Steuerung von regenerativer Energieerzeugung und deren Verteilung durchgeführt.

Projekt SoCiEr - Optimierung und Vermarktung lokal erzeugter Energie aus erneuerbaren Energiequellen