Technikum für Fleisch und Feinkost

Fachbereich 1

Ort: Neues Laborgebäude, Klimahalle

Zuständigkeit: Prof. Dr. Wolfram Schnäckel

Im Studium:

Studierende der Studiengänge Ökotrophologie; Food Science, Technology and Business (BIFTEC); Lebensmitteltechnologie (LT) und Food and Agribusiness (MFA) erhalten hier im Rahmen von Praktika sowie in interdisziplinären Projekten und Abschlussarbeiten – auch in Zusammenarbeit mit Forschergruppen – Einblicke in die komplexe Herstellung von Fleisch- und Wurstwaren sowie Feinkostprodukten im kleinindustriellen Maßstab. Zudem erfolgen Unterweisungen in die fachgerechte Reinigung und Desinfektion von Maschinen und Räumen in Lebensmittel herstellenden Unternehmen.

Aufgaben und Tätigkeitsbereiche:

1. Praxisnahe und anwenderorientierte studentische Praktika:

  • Bachelor-Studiengang Ökotrophologie im Modul „Lebensmittelherstellung und -beurteilung“
  • Master-Studiengang Ökotrophologie in den Modulen „Spezielle Lebensmitteltechnologie – Tierische Produkte“ und „Betriebshygiene“
  • Master-Studiengang BIFTEC im Modul „Meat Science Technology“

2. Studierende der Studiengänge Ökotrophologie, BIFTEC, LT und MFA bearbeiten in interdisziplinären Projekten und Abschlussarbeiten Fragestellungen zu:

  • Produktentwicklungen zu funktionellen gesunden Lebensmitteln, regionalen Produkten oder Produktoptimierungen einschließlich Verbraucherbefragungen
  • Prototypen- und Technikerprobungen für neuartige Werkzeuge und Maschinen zur rohstoffschonenden und effizienten Rohstoffbearbeitung sowie Lebensmittelherstellung, insbesondere mit Kuttern, Wölfen und Emulgiertechniken
  • Technologie- und Verfahrensentwicklungen für eine effizientere und qualitativ hochwertigere Verarbeitung von tierischen Rohstoffen sowie für eine nachhaltige Produktion von Lebensmitteln insgesamt

3. Unterstützung der Forschergruppe „Lebensmittel- und Ernährungsforschung“ bei der Durchführung von Forschungsprojekten und Aufträgen der privaten Wirtschaft mit den Schwerpunkten Fleisch- und Wurstwaren sowie Feinkostprodukten:

Technische Ausstattung:

  • Fleischwölfe (Klein- und Industriewölfe)
  • Kutter (Klein- und Industriekutter)
  • Feinstzerkleinerungs- und Emulgiermaschine
  • Füllmaschinen (manuell und hydraulisch sowie mit Vakuum)
  • Räucher-, Brüh- und Reifeanlage (mit Glimm- und Friktionsraucherzeuger)
  • Pökelinjektor und Tumbler
  • Großküchenherd u. a.

 

Kontakt: Prof. Dr. Wolfram Schnäckel