Kinderbetreuung in Köthen

 

Die Kindertagesstätte Angelika Hartmann ist eine Einrichtung des Studentenwerks Halle. Sie befindet sich direkt gegenüber vom Campus und betreut vorrangig Kinder von Eltern, die an der Hochschule Anhalt studieren oder arbeiten.

Kathrin Jerichow ist die Leiterin der Einrichtung. Eines der Hauptanliegen ihrer pädagogischen Arbeit ist es, durch aktives ideenreiches Spiel, durch vielfältige künstlerische Angebote und Bewegung, die Fähigkeit zum kreativen Handeln zu fördern.

Zur sportlichen Betätigung steht den Kindern eine große Freifläche mit Sandkästen und Spielgeräten zur Verfügung, auch die Turnhalle der Hochschule Anhalt wird für sportliche Bewegung genutzt. Kinder ab 3 Jahren haben die Möglichkeit, wöchentlich an der musikalischen Früherziehung durch die Musikschule sowie an Englischkursen für Vorschulkinder teilzunehmen.

Die Tageseinrichtung hat eine Kapazität von 125 Plätzen, davon entfallen 50 Plätze auf die Kinderkrippe und die verbleibenden 75 Plätze auf den Kindergarten.

Zur Einrichtung

weitere Angebote

  • Wickelstationen

    In der Mensen in der Fasanerieallee und in der Lohmannstraße ist jeweils ein Wickelplatz eingerichtet.

  • kostenfreier Kinderteller

    Das Studentenwerk bietet für Kinder von Studierenden einen kostenfreien Kinderteller in jeder Mensa des Studentenwerkes an. Lediglich eine Kopie der Immatrikulationsbescheinigung und Abstammungsurkunde sind dem Antrag beizufügen. Der Antrag kann in der Mensa abgegeben werden.

  • Begrüßungsgeld

    Alle Kinder von Studierenden, die ab dem 1. Oktober 2009 geboren sind, erhalten 100 Euro Begrüßungsgeld.