Rücktritt/Versäumnis von Prüfungen

Sie können regulär und ohne Angabe von Gründen bis fünf Tage vor der Prüfung von einer angemeldeten Prüfung zurücktreten. Die Abmeldung erfolgt online über das Studierendenportal im Menüpunkt Prüfungsverwaltung.

Im Krankheitsfall

Sollten Sie nach dem Ablauf der 5-Tage-Frist aufgrund von Krankheit verhindert sein, eine Prüfung abzulegen oder müssen nach dem Prüfungsantritt die Prüfung abbrechen, haben Sie dies gegenüber dem Prüfungsamt unverzüglich (spätestens am 3. Werktag nach dem jeweiligen Prüfungstermin) schriftlich mitzuteilen und nachzuweisen.

Dazu sind dem Prüfungsamt folgende Unterlagen vorzulegen:

  • Formular: „Rücktritt von einer angemeldeten Prüfung“ und
  • eine ärztliche Bescheinigung.