Neuigkeiten-Detail

Desserts im Kameraobjektiv

  • Die Preisträger Rieke Howe, Daphne Spangenberg und Sophie Hendel mit ihren prämierten Arbeiten.

  • Ausstellung der Bilder in der Innovationswerkstatt am Campus Bernburg. Die Dekanin Prof. Dr. E. Kashtanova (3. v. l.) sowie Organisatoren G. H. Jeilinski (5. v.l.) und M.-B. Steinborn (7. v.l.) beim Aufnehmen der Impressionen. L. Reiche der 3. Organisator ist leider verdeckt.

  • Plakat Fotowettbewerb Food Fotografie

  • Wettbewerbssieger wurde das Bild von Daphne Spangenberg

  • ausgezeichnetes Foto von Rieke Howe

  • prämiertes Foto von Sophie Hendel

Im Rahmen eines Bachelorprojektes von fotografie- und foodbegeisterten Studierenden der Ökotrophologie gab es einen Fotowettbewerb zum Thema Dessert. Dabei standen die zu erwartenden kulinarischen Genüsse nicht im Fokus.

11 junge Leute nahmen teil und sandten ihre Fotos ein. Eine Jury bewerte nach fototechnischen Aspekte, den Bildaufbau und das Herüberbringen von Emotionen.

Am Ende einer Diskussionen stand die Preisträger fest: die Eiskreation von Daphne Spangenberg, der Schokokuchen von Rieke Howe und der fruchtige Eierkuchen von Sophie Hendel. Die Auswahl viel nicht leicht. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigen großes Engagement und lieferten eine künstlerische Leistung.

Die Prämierung der kleinen, aber feinen Arbeiten erfolgte in der Innovationswerkstatt am Campus Bernburg . Interessierte und Teilnehmer vielen beim Betrachten in eine rege Diskussion - das lässt auf einen spannenden Workshop zur Food Fotografie im Oktober 2018 hoffen.

Seit 16. Juli 2018, sind die fotografischen Food Impressionen im EG des Hauptgebäudes zu sehen. Sie bilden den Anfang für eine stärkere Präsenz studentischer Arbeiten am Campus.