Prof. Dr. Jean Titze

Im Rahmen meines multidimensionalen Ausbildungsansatzes steht die anwendungsorientierte Vermittlung von Fachkompetenzen für die ingenieurwissenschaftliche Management- und Führungspraxis im Mittelpunkt meiner Lehre. Den Einsatz geeigneter Lehrmethoden passe ich den jeweiligen Lern- und Lehrsituationen an. Dieser situative Lehreinsatz reicht vom Fachvortrag über den seminaristischen Unterricht anhand von aktuellen Fallbeispielen aus der Praxis, Gruppenarbeit und Rollenspielen bis hin zu Aktivitäten des „forschenden Lernens“, bei dem sich die Studierenden in einem offenen, aber strukturierten Prozess neues Wissen selbständig erarbeiten.

Folgende Ziele werden von mir angestrebt:

  • Hochschüler ermuntern, ihren Studiengang als Ganzes zu sehen und Interaktionen und Schnittstellen mit anderen Disziplinen zu erkennen (multidimensionale Ausbildung),

  • Lehre stark mit Praxis verbinden,

  • Studierende von reinen „Wissenskonsumenten“ durch Motivieren und Interessewecken hin zu wissbegierigen Menschen in Forschung und Wissenschaft entwickeln und

  • Vorlesungen durch Enthusiasmus und Überzeugung als ein Vergnügen vermitteln.

Lehrgebiete