Prof. Dr. Jean Titze

Seit Beendigung meines Studiums der Technologie und Biotechnologie der Lebensmittel an der Technischen Universität München (TUM) vor über zehn Jahren übte ich unterschiedlichste Positionen in der Lebensmittelindustrie aus. So arbeitete ich zunächst als Betriebsberater am Forschungszentrum Weihenstephan für Brau- und Lebensmittelqualität und war danach als Senior Consultant für die internationale Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte & Touche tätig. Während eines Auslandsaufenthalts in Irland leitete ich als Senior Research Scientist die Brauerei am University College Cork der National University of Ireland, bis ich zuletzt die Leitung R&D Cereal Ingredients der Döhler Group in Darmstadt übernahm.

Neben meiner Promotion zum Dr.-Ing. an der TUM auf dem Gebiet der Brauwissenschaft absolvierte ich im Zuge eines Zusatzstudiums die Lebensmittelrechtsakademie der Philipps Universität in Marburg. Darüber hinaus bin ich seit Jahren als sensorischer Sachverständiger für Bier und Biermischgetränke sowie Prüfgruppenleiter der Verpackungsprüfung und seit 2016 auch als Prüfbevollmächtigter für die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V. tätig.

Zum 1. Januar 2016 wurde ich an die Hochschule Anhalt berufen und übernahm am Fachbereich Angewandte Biowissenschaften und Prozesstechnik die Professur für Lebensmitteltechnologie pflanzlicher Produkte.

01.06.2018
ZUR PERSON - BrauIndustrie 103, Nr. 6/2018, S. 17.
https://fzarchiv.sachon.de/index.php?restrict=default&words=titze&startyear=2018&endyear=2018&shpdf=Zeitschriftenarchiv/Getraenke-Fachzeitschriften/Brauindustrie/2018/06_18/BI_06-18_17_Zur_Person.pdf