Prof. Dr. Anika Groß

Fachbereich 5 - Informatik und Sprachen

Prof. Dr. Anika Groß

Datenbanksysteme

Lehre

  • WiSe 2020/2021: Moderne Datenbankkonzepte, Datenbanken und Anwendungsentwicklung, Basisarchitekturen - Datenbanken
  • SoSe 2020: Datenbanksysteme, Cloud and Big Data Management, Data Science Projekt

Forschung

  • Insbesondere zu Anwendungen von Datenbanken, Big Data, Datenintegration, semantische Technologien, Data Science für verschiedene Domänen wie z.B. Medizin, Biologie, Umweltwissenschaften, Sozialwissenschaften

Publikationen

Vorträge (Auswahl)

  • Link Reuse and Evolution for Data Integration
    Vortrag auf dem LSWT 2020 (8. Leipziger Semantic Web Tag), Leipzig, Juni 2020.
  • Yet Another Matching Task: Link Reuse and Evolution in Data Integration Workflows
    Eingeladener Vortrag auf der LWDA 2019 (Lernen. Wissen. Daten. Analyse.), Berlin, Oktober 2019.
  • NoSQL-Data Stores for Big Data
    Eingeladener Vortrag auf der ScaDS Sommerschule (2nd International ScaDS Summer School on Big Data), Leipzig, Juli 2016.
  • Reuse of Ontology Mappings
    Eingeladener Vortrag an der Australian National University (ANU), Canberra, Australia, März 2016.

Vita

  • seit 2019: Professorin für Datenbanksysteme und Programmierung an der Hochschule Anhalt, in Köthen / Sachsen-Anhalt
  • 2018: Data Scientist in der strategischen Forschung und Entwicklung im Bereich Elektromobilität bei der Daimler AG mit der Ferchau Engineering GmbH, Stuttgart Automotive
  • 2014 - 2017: PostDoc an der Abteilung Datenbanken, Institut für Informatik, Universität Leipzig (weitere Informationen)
  • 2014: Promotion, Dr. rer. nat., Universität Leipzig
  • 2008 - 2013: Wiss. Mitarbeiterin an der Abteilung Datenbanken und am interdisziplinären Zentrum für Bioinformatik (IZBI), Universität Leipzig
  • 2007: Diplom in Bioinformatik, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Mitgliedschaften / Chair

 

 

 

 


Publikationen