Digitale Medien und Management (M. Sc.)

Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen

Studieninhalte und -ziele

Die Digitalisierung und Vernetzung der Medien ist in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren in nahezu allen Bereichen unserer Gesellschaft geworden. Im Kontext der Dynamik der Industrie 4.0 sind die modernen Technologien der Medien- und Informationsbranche eine Triebfeder für alle Wirtschaftszweige. Als Experten für digitale Medientechnologien sind unsere Absolventen in modernen Unternehmen in Management und Entwicklung sowie überall dort gefragt, wo digitale Medien- und IT-Technologien ihren Einsatz finden.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Hochschulabschluss
    • Bachelor oder Hochschuldiplom in Medientechnik, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbaren Studiengänge mit einer Regelstudienzeit von mindestens sieben Semestern (210 Credits)
    • Für Bewerber, deren Bachelorstudiengang weniger als 210 Credits umfasste und für Bewerber, deren Bachelorstudiengang in einen als vergleichbar bezeichneten Studiengang fällt, können zusätzliche Module im Umfang von bis zu 30 Credits festgelegt und erbracht werden
  • Sprachkenntnisse Deutsch

    Anerkannte deutsche Sprachzertifikate für internationale Bewerber:

    • DSH2
    • TestDaF-4xTDN4
    • ggf. gleichwertige Sprachnachweise

Berufliche Perspektiven

Mit dem Master-Abschluss des Studiengangs Digitale Medien und Management sind die Absolventinnen und Absolventen sowohl zum Einsatz im höheren Dienst als auch zur Fortsetzung ihrer akademischen Karriere über den Weg der Promotion (Promotionsstudium) befähigt. Sie können  Managementaufgaben auf der Führungsebene wie auch gehobene Tätigkeiten in Forschung und Entwicklung insbesondere auf den Gebieten der digitalen Medienproduktion und der vernetzen Digitalisierung übernehmen. Damit stehen unseren Absolventinnen und Absolventen vielfältige Berufswege in einem zukunftsorientierten Wachstumsmarkt unserer Medien- und Informationsgesellschaft mit Schnittstellen zu weiteren Branchen und Wirtschaftszweigen offen.