Prof. Dr.* M. Schnöll

Fachgebiet Mediensysteme

Abgeschlossene Berufspraktische Semester

  • Evaluierung von Digitalisierungsprozessen
  • Konzeption und Aufbau eines 360 Grad Produktionssystems
  • Entwicklung von Softwaretools für das Autonome Fahren
  • Qualitätsbetrachtung einer RED-Kamera für den Einsatz in der Medienproduktion
  • Konzeptionierung einer AVB- Entwicklungsumgebung
  • Analyse und Konzeptionierung der UVMapping-Technologie
  • IT- und Broadcast Technologien eines modernen Medien-Workflow
  • Entwicklung einer Software für eine mobile Messanwendung
  • Konzeption einer Analysesoftware zur Bildbewertung
  • Moderne Videocodierverfahren für Medienanwendungen
  • Untersuchung von Frameworks für das Autonome Fahren
  • Untersuchung und Verwendung der Smartphone-Sensorik zur Gestensteuerung und kreativen Erweiterung einer spielerischen Holzfäller-Simulations-App
  • Betrachtung von Codierverfahren für E-Learning Anwendungen
  • Videocodec: Daala,VP9 und H.265
  • Aktuelle Untersuchung der Marktakzeptanz der UHD-Formate in der Produktion und Ausstrahlung
  • Evaluierung mit anschließender Umsetzung einer IT-Service Plattform auf Grundlage der Web-technologie WebRTC
  • Voraussetzungen und Umsetzung der Aufbereitung von Rohschnittlisten für redaktionelle Vervollständigung und Rechtedokumentation
  • Entwicklung einer mobilen Datenaufnahme für einen Filmtisch
  • Systematische Erprobung verschiedener Infotainmentsysteme eines Automobilherstellers mit Schwerpunkt auf die Medien-Schnittstelle
  • Die Produktdesignentwicklung einer multispektralen Beleuchtungsumgebung für die Analyse verloren geglaubter Schriften
  • Die Entwicklung von Algorithmen zur Audiocodierung mit Matlab - Simulink
  • Die Entwicklung eines Controllers zur Ansteuerung einer LED-Wand
  • Entwicklung einer App zur Steuerung von Geräten über das Sony-Protokoll
  • Planung einer Beschallungs- und Evakuierungsanlage für die Station Berlin
  • Entwicklung eines JPEG/MPEG Encoders/Decoders unter Simulink
  • Analyse und Konzepterstellung der AVInfrastruktur in den Kongressräumen und Sälen der Messe Leipzig
  • Technischer Ablauf einer digitalen Kino-Ton-Produktion Vom Originalton bis zur Dolby MOD-digitale Kinoton Postproduktion und ihr technischer Hintergrund
  • Planung und Realisierung einer A/V-Veranstaltung unter der Berücksichtigung der technischen Anforderungen
  • Untersuchung der Auswirkungen verschiedener Interpolationsverfahren auf HD-Aufnahmen im Bildverarbeitungsbereich
  • Untersuchung der digitalen Audioformate in Abhängigkeit der Datenrate für den Einsatz in der professionellen Studioanwendung
  • Entwicklung einer Softwareplattform zur elektrischen Prüfung von Mikrofonen
  • Aufbau eines Sprecherstudios im Hörfunkbereich unter Berücksichtigung der baulichen Anforderungen“ beim Radiosender „radioeins“
  • Entwicklung einer Infrarotfernbedienung für mobile Endgeräte
  • Digitale Wasserzeichen
  • Digitales Wasserzeichen für JPEG2000
  • Optimierung der Gammakorrektur bei der örtlichen Skalierung von Einzelbildern in der Postproduktion
  • Mathematische Betrachtung von Filtertypen zur SD-HD Konvertierung
  • Workflowanalyse einer bandlosen Produktionsumgebung
  • Analyse eines Produktionsworkflows beim Fernsehsender SPORT1
  • Konzeption einer Netzwerkstruktur auf Basis virtueller Netzwerke im MDR Landesfunkhaus Sachsen-Anhalt
  • Entwicklung der Filmtechnik
  • Konzeption und Entwicklung einer Videopodcastplattform
  • Konzeptionierung einer lichttechnischen Anlage in einem Aufnahmestudio und Umsetzung mit der Software AutoCad
  • Planung eines Videoproduktionsraums