Schweine-Workshop

Der Mitteldeutsche Schweineworkshop ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Hochschule Anhalt Bernburg und dem Professor Hellriegel-Institut e.V. sowie der TOPIGS-Norsvin. Der Workshop richtet sich an Fachleute aus der landwirtschaft­lichen und veterinärmedizinischen Praxis sowie der Wissenschaft. Dabei sollen in diesem Jahr folgende Schwerpunkte gesetzt sein:

  • Einfluss von Zuchtstrategien auf die Gesundheitsfaktoren
  • Impfstrategien in der Schweinehaltung
  • Umsetzung der Tierschutznutztier-Haltungs-VO und deren Auswirkung auf die Sauenhaltung
  • Aktuelle Herausforderungen der Schweinemast

Namenhafte Wissenschaftler und Praktiker, Landwirte und Tierärzte werden in Vorträgen zu verschiedenen aktuellen Themengebieten Stellung beziehen und zu Diskussionen mit dem interdisziplinären Fachpublikum anregen.

Der Workshop findet in diesem Jahr situationsbedingt ausschließlich online statt. Daher ist eine Anmeldung über das online Formular in diesem Jahr zwingend notwendig.

26. Mitteldeutscher Schweineworkshop

Technische Hinweise