Lebensmitteltechnologie (M. Eng.)

Fachbereich Angewandte Biowissenschaften und Prozesstechnik

Studieninhalte und -ziele

Umfangreiche, vertiefende Kenntnisse und Fertigkeiten werden in diesem berufsbegleitenden Masterstudiengang Lebensmitteltechnologie vermittelt. Absolventinnen und Absolventen sind nach dem erfolgreichen Abschluss dazu in der Lage, fortgeschrittene wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse fachübergreifend anzuwenden. Sie erkennen Probleme frühzeitig, analysieren auch komplexe Herausforderungen und entwickeln passgenaue Lösungen. Die Ausbildung wird parallel in zwei Studiengängen angeboten: Mit der Rückmeldung zum 2. Semester entscheiden sich die Studierenden entweder für den Studiengang  Prozesstechnik oder für den Studiengang Lebensmitteltechnologie. Die Einsatzgebiete der Absolventinnen und Absolventen sind entsprechend dem Ausbildungsziel weit gefächert. Sie reichen von der Ernährungswirtschaft und ihrer Zulieferindustrie über den Maschinen- und Anlagenbau für die Lebensmittelproduktion, die Verpackungstechnik, Tätigkeiten in Ingenieur- und Planungsbüros im öffentlichen Dienst bis hin zur Kosmetikherstellung und Wirtschaftsberatung.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Hochschulabschluss

    Zulassungsvoraussetzung ist ein qualifizierter Hochschulabschluss in Verfahrenstechnik, Lebensmitteltechnologie oder vergleichbaren Studiengängen mit einer Regelstudienzeit von mindestens 6 Semestern.

  • Sprachkenntnisse Deutsch

    Anerkannte deutsche Sprachzertifikate für internationale Bewerber:

    • DSH2
    • TestDaF-4xTDN4
    • ggf. gleichwertige Sprachnachweise
  • Berufserfahrung

    Eine auf dem Erststudienabschluss aufbauende qualifizierte berufspraktische Erfahrung von i.d.R. nicht unter einem Jahr ist nachzuweisen.

  • Auswahlverfahren

    1. Note des Erststudienabschlusses:

    • Abschlussnote bis 2,5 - Zulassung möglich
    • Abschlussnote von 2,6 bis 3,0 - geht in das Feststellungsverfahren
    • Abschlussnote > 3,0 - keine Zulassung möglich

    2. weitere Kriterien:

    • schulischer/akademischer und beruflicher Werdegang
    • ggf. Eignungsgespräch
weiterführende Informationen zum Studium
Mehr erfahren