Forschen

Mission Innovation. Forschung an der Hochschule Anhalt

Die Hochschule Anhalt ist eine der forschungsstärksten Hochschulen des Landes. Sie hat sich zu einem bedeutenden wissenschaftlichen Zentrum in der Region Anhalt entwickelt und treibt Innovationen voran. Denn seit Bestehen der Hochschule steht die anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung im Fokus. Sie leistet mit ihrem Technologietransfer einen nennenswerten Beitrag zur wissenschaftlich-technischen und wirtschaftlichen Entwicklung der Region. Und sie nutzt die Forschungsergebnisse zugleich in der Lehre, wobei auch hier die Devise gilt: Forschung gehört nicht in den Elfenbeinturm, denn sie wirkt sich auf unseren Alltag aus. Die Informations- und Wissenschaftsgesellschaft lebt vom Austausch.

Initiativen

© Hochschule Anhalt Dokuteam

F&E-Projekte

Die Forschungs- und Transferstrategien der Hochschule Anhalt sind eingebunden in die „Regionale Innovationsstrategie des Landes Sachsen-Anhalt“. Durch die breite Unterstützung aller innovativen Aktivitäten im Land, die Förderung von (insbes. gemeinsamen) Projekten von Wissenschaft und Wirtschaft zur Erschließung von „Leitmärkten“ und durch Schwerpunktprojekte in diesen Themenbereichen (Leuchtturmaktivitäten) sollen die Chancen in diesen Zukunftsmärkten für Sachsen-Anhalt genutzt werden…

mehr erfahren
© Hochschule Anhalt

Kooperationen

Die Hochschule Anhalt engagiert sich in einer ganzen Reihe von Kooperationsverbünden, Netzwerken und Clustern. Besonders hervorzuheben ist die enge Zusammenarbeit mit anderen Hochschulen im Rahmen des Kompetenznetzwerkes für angewandte und transferorientierte Forschung (KAT). Mit dem Aufbau und der Entwicklung des KAT-Kompetenzzentrums LIFE SCIENCES wurde ein bedeutender Schritt in Richtung Profilbildung und Konzentration auf Schwerpunkte in der anwendungsorientierten Forschung getan.

mehr erfahren
© Lukas Petereit

Kompetenznetzwerk

Als gemeinsame Initiative der Hochschulen des Landes Sachsen-Anhalt versteht sich das Kompetenznetzwerk für Angewandte und transferorientierte Forschung (KAT) als wichtiger Partner für Unternehmen und Netzwerke aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Das KAT ist damit ein wichtiges Bindeglied zwischen den Hochschulen des Landes Sachsen-Anhalt und der regionalen Wirtschaft und Gesellschaft.

mehr erfahren

Technologietransfer

© Robert Kneschke - Fotolia

Schutzrechte

Der Erwerb von Gewerblichen Schutzrechten für innovative Forschungsergebnisse, ist ein unabdingbarer Bestandteil des Schutzes des geistigen Eigentums der Forscher, Studierende und Mitarbeiter. Die Hochschule Anhalt fördert und unterstützt die Erfinder bei der Entwicklung patentfähiger Lösungen.

mehr erfahren
© Hochschule Anhalt

Existenzgründung

Mit unserem Gründerzentrum fördern wir die Gründungskultur an der Hochschule Anhalt. Wir unterstützen Gründungsvorhaben von Absolventinnen und Absolventen und begleiten mit einem umfassenden Angebot die gesamte Gründungsphase.

mehr erfahren
© Lukas Petereit

Wissenschaftliche Weiterbildung

Das Weiterbildungszentrum Anhalt (WZA) der Hochschule richtet sich nach Ihrem individuellem Weiterbildungsbedarf. Das Angebot reicht vom Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung über ein- oder mehrtägige Weiterbildungsveranstaltungen bis hin zu berufsbegleitenden Bachelor- oder Masterstudiengängen.

mehr erfahren

Promotion

In Sachsen-Anhalt ist derzeit eine Promotion an Fachhochschulen und Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW) im Rahmen einer kooperativen Promotion möglich. Zurzeit wird im Land darüber beraten, ob zukünftig eine Promotion an Fachhochschulen auch im Rahmen eines Promotionskollegs Sachsen-Anhalt als hochschulübergreifende wissenschaftliche Einrichtung durchführbar seien könnte.

© Robert Kneschke - Fotolia

Für Doktoranden

Um den wissenschaftlichen Nachwuchs optimal zu fördern plant die Hochschule Anhalt in Zukunft Eröffnung einer Graduiertenakademie, mit der die Qualität des Promotionsprozesses gesteigert und die Vernetzung der Doktoranden unterstützt werden soll.

mehr erfahren
© Hochschule Anhalt

Für Betreuende

Im Bereich den Promotionen bietet die Hochschule Anhalt überfachliche Qualifikationskurse beispielweise in den Bereichen Wissenschaftskompetenz, Forschungsmethoden oder Persönlichkeitsentwicklung an.

mehr erfahren
© Lukas Petereit

Promotionsprojekte

Der wissenschaftliche Nachwuchs ist an der Hochschule Anhalt sehr aktiv. Rund 80 Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler sind im Rahmen einer kooperativen Promotion an der Hochschule Anhalt tätig.

mehr erfahren