Forschung

Dirigierte Livemusik via Internet.

fast music - dirigierte Livemusik via Internet.

Problemstellung & Stand der Technik

Problem / Ziel 1: Ein komplettes aus 60 Musikern und einem Dirigenten bestehendes Orchester über das Internet verteilt miteinander spielen lassen
Problem / Ziel 2: Das Prinzip des verteilten Musizierens trotz der damit verbundenen Komplexität anwendungsfreundlich und somit massenkompatibel machen.

Technische Ziele & Lösungen

  • Erforschung und Entwicklung einer anwendungsspezifischen low-delay Videofunktion
  • Erforschung und Entwicklung einer Dirigatskomponente
  • Erforschung und Schaffung einer Server-Streaming-Architektur für große Musikensembles
  • Entwicklung eines Internetportals mit low-delay Audio-Browserplugin

Innovationen & Ergebnisse

  • Einsatz von Infrarot-Videotracking-Technologien im Sinne der low-delay Video-Signalverarbeitung
  • Entstehung eines „low-budget“ Hologramms für den Massenmarkt
  • Verschmelzung von social media und Audiostreaming-Engine in einem Webportal

Markt und sozialer Einfluss

Direkte Verwertbarkeit erfolgt über die Softwarelösung (Portal+Plugin) als Premiumlizenz und durch den Verkauf des LED-Hologramms.

Projektübergreifende Kooperation

  • fast haptic liefert ein haptisches Konzept für die virtuelle Interaktion an fast music.
  • fast secure liefert Wissen für Verschlüsselungstechnologien auf PHY-Ebene für die sichere Kommunikation an fast music.
  • fast music liefert Erkenntnisse zur echtzeitfähigen Langdistanzkommunikation via Internet an
    fast care.