Karriereweg: Professur

Eine spannende Aufgabe wartet auf Sie: Werden Sie Professorin oder Professor an der Hochschule Anhalt, um Ihr Wissen an die nächste Generation weiterzugeben. Gemeinsam mit unserem wissenschaftlichen Kollegium prägen Sie die inhaltliche Ausrichtung von Lehre, Forschung und Weiterbildung der Hochschule Anhalt maßgeblich für die nächsten Jahrzehnte. Profitieren Sie davon, dass Sie Ihre Arbeitszeit flexibel gestalten und Ihre Forschungsthemen eigenständig suchen können. Sie setzen Ihre Schwerpunkte und entwickeln so ganz individuell Ihren Arbeitsalltag.

Auf dieser Seite erhalten Sie Einblicke in das Berufsbild und erfahren, welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen. Weiterhin wird der Bewerbungsprozess abgebildet. Bei weiteren Fragen stehen wir gern zur Verfügung.

Berufsbild HAW-Professur

  • Aufgaben als HAW-Professorin und HAW-Professor

    Das Arbeitsspektrum einer HAW-Professur ist sehr vielfältig. Lehre, Forschung und Organisation sind die größten Bausteine. Diese beinhalten u.a.:

    Lehre

    • Vorlesungen, Übungen und Seminare halten
    • Prüfungen erstellen und kontrollieren
    • Abschlussarbeiten betreuen
    • Ansprechperson für Studierende sein (bzgl. Prüfungsleistungen, Modulbelegungen, Praktikumsempfehlungen etc.)
    • Begleitung von Projekten und Exkursionen (auch in Kooperation mit Unternehmen)

    Forschung

    • Vernetzung mit anderen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sicherstellen
    • Vorträge auf Kongressen, Tagungen o.ä. halten
    • ggf. Promovierende betreuen
    • Drittmittel einwerben
    • Publikationen in Journalen und auf Konferenzen
    • Gutachten verfassen

    Akademische Selbstverwaltung

    • Aufgaben in der Hochschulverwaltung
    • ggf. Übernahme Leitung eines Studiengangs, Dekanats o.ä.
    • Betreuung des Teams (Promovierende, wissenschaftliche Hilfskräfte)
  • Unterschiede zur Universitäts-Professur

    Die HAW-Professur und die Professur an einer Universität unterscheiden sich in einigen Punkten. Der größte Unterschied ist, dass der Anwendungsbezug an einer HAW stärker im Fokus von Studium und Forschung steht, als an einer Universität. Deshalb wird eine vorangegangenen Tätigkeit in der Wirtschaft vorausgesetzt (mind. 3 Jahre). Die Aufgaben sind ähnlich, jedoch sind an einer HAW die Anzahl an Lehrstunden pro Woche höher (16 SWS). Des Weiteren unterscheidet sich die Besoldung.

  • Vorteile einer HAW-Professur

    Eine zukunftssichere Professur auf Lebenszeit ist nicht nur aus Prestige-Gründen erstrebenswert. Viele Vorteile innerhalb des Arbeitsalltages machen den Beruf attraktiv:

    Bei der Arbeit:

    • ... bauen Sie Ihr eigenes Team auf.
    • ... haben Sie Freiheit in Forschung und Lehre.
    • ... gestalten Sie unser Bildungssystem mit.
    • ... lehren Sie praxisbezogen und forschen anwendungsorientiert.
    • ... kooperieren Sie mit der Wirtschaft.
    • ... setzen Sie individuelle Schwerpunkte.
    • ... werden Sie transparent nach dem öffentlichen Vergütungssystem bezahlt.
    • ... entwickeln Sie sich stets persönlich und beruflich weiter.
    • ... geben Sie Ihr Wissen an junge Leute weiter.

    Die Aufgaben:

    • ... involvieren den Austausch mit jungen Leuten.
    • ... beinhalten ein vielfältiges Arbeitsspektrum.
    • ... haben einen hohen Grad an Selbstbestimmung.

    Die Arbeitszeiten:

    • ... sind flexibel und individuell gestaltbar.
    • ... fügen sich in eine gute Work-Live-Balance.
    • ... sind familienfreundlich.

Ablauf eines Berufungsverfahrens

Welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen, wie die Bewerbungsphase abläuft und wie es schließlich zur Berufung kommt, erfahren Sie hier.

Forschung und Lehre an der Hochschule Anhalt

Aktuelle Forschung am Puls der Zeit wird an der Hochschule Anhalt groß geschrieben. Mit  anwendungsorientierten Forschungsschwerpunkten stellt die Hochschule eine attraktive Kooperationspartnerin für die Wirtschaft dar. Seit 2021 hat die Hochschule Anhalt das eigene Promotionsrecht. Eine Mitarbeit der neuberufenen Professorinnen und Professoren im Promotionszentrum ist erwünscht.

Auch die Lehrtätigkeit spielt eine entscheidende Rolle für eine HAW-Professur. 

Informationen zum Forschungs- und Lehrprofil finden Sie hier.

Zusammen mit Studierenden der Informatik entwickeln wir effiziente, nachhaltige und kreative Lösungen mit und für verschiedene Fachrichtungen.

Prof. Dr. Anika Groß, Professorin am Fachbereich Informatik und Sprachen

Service

Meine Begeisterung und Motivation möchte ich an die Studierenden weitergeben.

Prof. Dr. Christian Hänig, Professor am Fachbereich Informatik und Sprachen

Einblicke in die Hochschule Anhalt

Fotos "Service" von links oben nach rechts unten:

©Johnstocker/adobe.stock.com, ©Parilov/adobe.stock.com, ©Rymden/adobe.stock.com 

©m.mphoto/adobe.stock.com, ©utah51/adobe.stock.com, ©Farknot Architect/adobe.stock.com 

©Stefan/adobe.stock.com, ©Studio Romantic/adobe.stock.com